Stewart „sehr optimistisch“

Adler Mannheim wollen Fans zurückgewinnen – und mit „gut aufgestelltem Kader“ angreifen

Die Adler Mannheim wollen auch in der kommenden Saison um die Meisterschaft mitspielen. Zudem hat die Rückgewinnung der Fans große Priorität:

Die Adler Mannheim sind zurück! Nach dem ersten Eistraining am Dienstag (2. August) standen die Verantwortlichen um Headcoach Bill Stewart bei der Saisoneröffnungs-Pressekonferenz in der SAP Arena den Fragen der Medienvertreter zur Verfügung.

Adler Mannheim starten in neue Saison – Kaderplanung abgeschlossen

Nach dem Playoff-Halbfinal-Aus in der vergangenen Saison gegen den späteren Meister Berlin soll in der neuen Spielzeit wieder der Titelgewinn angepeilt werden. Hierfür sind die Kaderplanungen bereits abgeschlossen, wie Jan-Axel Alavaara erklärt. „Wir sind gut aufgestellt und früh mit dem Kader fertig, das gibt uns Ruhe und Planungssicherheit“, so der Sportmanager.

Auch Stewart zeigt sich angesichts seiner neuen Mannschaft „sehr optimistisch. Wir sind sehr flexibel und haben vier ähnlich starke Reihen.“ Neben dem Titelgewinn haben die Adler mit der Erhaltung und Rückgewinnung ihrer Fans ein zweites großes Ziel ausgemacht. Hierfür soll es künftig unter anderem mehr Autogrammstunden geben.

Adler Mannheim starten in neue Saison: Fotos von der Pressekonferenz

Adler Mannheim starten in neue Saison: Fotos von der Pressekonferenz.
Adler Mannheim starten in neue Saison: Fotos von der Pressekonferenz.
Adler Mannheim starten in neue Saison: Fotos von der Pressekonferenz.
Adler Mannheim starten in neue Saison: Fotos von der Pressekonferenz.
Adler Mannheim starten in neue Saison: Fotos von der Pressekonferenz

Adler Mannheim wollen Fans zurückgewinnen

Durch Corona mussten in der vergangenen Saison sieben der insgesamt 28 Heimspiele ohne Fans ausgetragen werden, weshalb laut Matthias Binder durchschnittlich 5.400 Zuschauer die SAP Arena besucht haben. Der Adler-Geschäftsführer wünscht sich, dass dieser nun deutlich angehoben wird.

„Es wäre schön, wenn im Schnitt 9.000 Zuschauer kommen. Wir brauchen eine Auslastung zwischen 75 und 80 Prozent“, so Binder. Bisher sind über 6.000 Dauerkarten verkauft worden. (mab)

Rubriklistenbild: © Marco Büsselmann/MANNHEIM24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare