1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim feiern nächsten Heimsieg – und „Rückkehrer“ Endras

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Mannheim - Wieder ein Heimsieg für die Adler Mannheim! Am Freitagabend gewinnen die Mannheimer gegen die Augsburger Panther. So lief die Partie:

Die Adler Mannheim haben am Freitagabend (16. Dezember) den nächsten Heimsieg eingefahren. Zwei Tage nach dem Erfolg gegen die Nürnberg Ice Tigers schlagen die Blau-Weiß-Roten die Augsburger Panther mit 3:1 (2:0, 0:1, 1:0).

Adler Mannheim schlagen Augsburger Panther – Endras bei Rückkehr gefeiert

Dabei kommt es zum Wiedersehen mit den Ex-Adlern Samuel Soramies und Dennis Endras. Bitter für Endras: Markus Keller erhält in der SAP Arena den Vorzug im Tor der Panther. Trotzdem wird der Meistertorhüter von 2015 und 2019 vor der Partie gebührend von den Adler-Fans gefeiert. Sichtlich gerührt bedankt sich der 37-Jährige für den großen Zuspruch.

Zum Spiel: Genau wie am Mittwoch legen die Hausherren den Grundstein für den Sieg bereits im ersten Drittel. Taro Jentzsch (6.) und Luca Tosto (11.) treffen zur frühen Führung. Den Mittelabschnitt entscheiden die Gäste für sich: Adam Johnson (22.) kann verkürzen.

Adler Mannheim - Augsburger Panther
Adler Mannheim – Augsburger Panther: Matthias Plachta versucht die Scheibe zu erobern. © Ruffler/PIX-Sportfotos

Im letzten Drittel ist es dann Sinan Akdag (42.), der für die Entscheidung sorgt. Der Verteidiger hatte bereits gegen Nürnberg getroffen. Am Sonntag (18. Dezember/13:30 Uhr) sind die Adler Mannheim zu Gast bei den Grizzlys Wolfsburg. (nwo)

Auch interessant

Kommentare