Alle Infos zum Eishockey-Spektakel in Sinsheim

Adler heiß auf DEL Winter Game!

+
Marcus Kink (li.) wird die Adler am Samstag als Kapitän aufs Eis führe. Wild-Wings-Kapitän Sascha Goc fällt verletzt aus.

Mannheim/Sinsheim – Das Jahr ist erst einige Tage alt, da steht für die Adler Mannheim bereits ein echtes Highlight an. Vor über 25.000 Zuschauern geht es am Samstag gegen Schwenningen.

Zwar ist die Partie zwischen den Schwenninger Wild Wings und den Adler Mannheim ein ganz reguläres DEL-Spiel, das Aufeinandertreffen am Samstag ist aber trotzdem etwas ganz Besonderes.

Schließlich ist das Baden-Württemberg-Derby das dritte DEL Winter Game in der deutschen Eishockey-Geschichte. „Es ist ein tolles Event für das deutsche Eishockey und die Adler“, freut sich beispielsweise David Wolf auf das Highlight unter freiem Himmel.

„Durch die Temperaturen ist das Eis härter als in der SAP Arena, dadurch braucht man weniger Kraft beim Schlittschuhlaufen und die Scheibe verspringt seltener“, erklärt Wolf nach der ersten Trainingseinheit in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena. Der Stürmer wird nach überstandener Verletzungspause wieder im Adler-Aufgebot stehen.

Die Mannheimer gehen als Favorit in die Partie. Vor allem beim packenden 4:3-Overtime-Sieg gegen Wolfsburg haben die Adler noch einmal Selbstvertrauen tanken können. Auch wenn die Wild Wings zuletzt auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht sind, warnt Adler-Coach Sean Simpson vor den Schwenningern: „Spiele gegen Schwenningen sind immer knapp und waren in dieser Saison auch immer eng. Da können sich die Zuschauer am Samstag also auf einiges freuen.“

Sascha Goc fehlt wegen Handverletzung

Da die Wild Wings auf ihren Kapitän Sascha Goc, Bruder von Marcel und Niki Goc, verletzungsbedingt verzichten müssen, wird Simon Danner die Schwenninger aufs Eis führen. „Das ist eine besondere Ehre für mich, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass Sascha dabei wäre. Jetzt nehme ich das in die Hand und freue mich riesig auf dieses Spiel“, so Danner.

Abgerundet wird das Eishockey-Spektakel von einem Spiel der Jungadler und einem Auftritt der Rockband Guano Apes. Da es am Samstag extrem kalt werden soll, dürfen die Besucher Wärmeakkus und Decken mit in die Arena bringen. Ab 12:30 Uhr können zudem noch Restkarten direkt am Stadion erworben werden.

Sport1 und Telekom-Eishockey übertragen die Partie, die um 17 Uhr beginnt, live.

Das Programm in der Übersicht:

– Die „Volksbank Kraichgau Welcome Area“ vor der Arena auf dem Parkplatz P1 öffnet bereits ab 11 Uhr ihre Türen.

– Um 13 Uhr stehen die Stars von morgen im Vordergrund: Die Jungadler  treffen auf den EC Bad Tölz.

– Ab ca. 15:30 Uhr werden die Guano Apes die Bühne rocken.

– Um 17 Uhr geht es dann los: Das DEL Winter Game zwischen den Schwenninger Wild Wings und den Adler Mannheim.

– Ab 20:30 Uhr steigt im Kinki Palace Sinsheim die After Game Party von den Adlern und mit der Mannschaft.

>>> Unsere Übersichtsseite zum DEL Winter Game

>>> Die Verkehrsinformationen zum Winter Game

>>> Ader-Coach Simpson: „Haben Charakter gezeigt!“

Kink und Goc läuten Countdown für DEL Winter Game ein

nwo

Kommentare