Nationalspieler wechselt zur neuen Saison

Adler bestätigen: Olympiaheld Krupp kommt nach Mannheim! 

+
Nationalspieler Björn Krupp wechselt von den Grizzlys Wolfsburg zu den Adler Mannheim. 

Wolfsburg/Mannheim - Die Adler Mannheim haben sich für die kommende Saison die Dienste eines deutschen Eishockey-Nationalspielers gesichert: 

+++ UPDATE (17. November): Nun bestätigen auch die Adler Mannheim offiziell den Vertrag mit dem Eishockey-Nationalspieler. Björn Krupp wechselt zur Saison 2019/20 nach Mannheim und unterzeichnete einen Dreijahresvertrag. 

Manager Jan-Axel Alavaara: „Björn gehört zu den besten Defensivverteidigern Deutschlands. Er ist körperlich robust, läuferisch stark und ein unangenehmer Gegenspieler. Wir freuen uns, dass er sich für die Adler entschieden hat und bei uns den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen möchte. Er passt charakterlich hervorragend in unsere Mannschaft.“

+++

Eishockey-Nationalspieler Björn Krupp wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten zur kommenden Saison von den Grizzlys Wolfsburg zu den Adler Mannheim. 

Das berichten am Donnerstag (15. November) die „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“, „Wolfsburger Nachrichten“ und der „Mannheimer Morgen“. „Ich möchte den nächsten Schritt machen, ein neues Kapitel aufschlagen", so der Olympia-Silbermedaillengewinner von Pyeongchang. 

Der 27 Jahre alte Sohn des früheren Bundestrainer Uwe Krupp ist in Wolfsburg unter dem damaligen Coach Pavel Gross zum Stammspieler des Nationalteams gereift. Gross ist seit dieser Saison Trainer der Adler. Krupps Vertrag in Wolfsburg läuft nach dieser Saison aus.

mab/dpa 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare