1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Große Emotionen in der SAP Arena: So ehren die Adler Mannheim Udo Scholz (✝81)

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Udo Scholz ist die Stimme der Adler Mannheim gewesen.
Udo Scholz ist die Stimme der Adler Mannheim gewesen. © Uwe Anspach/dpa

Vor dem Heimspiel der Adler Mannheim gegen Nürnberg hat es eine Zeremonie in Gedenken an Udo Scholz (✝81) gegeben. So hat der Klub seinen Kult-Stadionsprecher geehrt:

Update vom 18. September, 20 Uhr: Unmittelbar vor dem Heimspiel der Adler Mannheim gegen Nürnberg wurde es emotional in der SAP Arena. In einer Zeremonie haben die Blau-Weiß-Roten ihrem im Juli 2020 an den Folgen eines Herzstillstands verstorbenen Stadionsprecher Udo Scholz gedacht. Die Frohnatur ist über 26 Jahre die Stimme der Adler gewesen und hat in diesem Zeitraum Kult-Status bei Fans und Verantwortlichen erlangt.

Emotionale Zeremonie für Udo Scholz (✝81): So ehren die Adler mannheim ihren Kult-Stadionsprecher

„Es war ein heftiger Schlag für uns alle. Er hat das Herz der Adler verkörpert. Ich habe sofort gespürt, dass dort eine große Lücke ist“, erinnert sich Gesellschafter Daniel Hopp in einem Einspieler zurück. „Er war weit mehr als nur ein Stadionsprecher, sondern auch Freund und Helfer in allen Lebenslagen. Er war die Verlässlichkeit in Person und ein Fels in der Brandung“, so Geschäftsführer Matthias Binder.

Adler-Stadionsprecher Udo Scholz ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Adler-Stadionsprecher Udo Scholz ist im Alter von 81 Jahren gestorben. © Uwe Anspach/dpa

Zu Ehren des Kult-Stadionsprechers hat der Klub auf Scholz‘ damaligem Platz unter der Zeitnehmer-Bank seine Fußabdrücke unter das Eis eingebracht. Zudem geben die Adler bekannt, dass der Südplatz zwischen den Eingängen A und B in Udo-Scholz-Platz umbenannt worden ist. Abschließend ist ein Banner mit seinem Namen unter das Dach der SAP Arena gezogen worden.

Adler Mannheim planen Zeremonie in Gedenken an Udo Scholz (✝81) – Übertragung im Live-Stream

Erstmeldung vom 17. September: Auf die Adler Mannheim kommt am Freitag (17. September/19:30 Uhr) ein besonderer Spieltag zu. Erstmals seit knapp 18 Monaten bestreiten die Blau-Weiß-Roten wieder ein DEL-Heimspiel mit Fans. Mit den eigenen Anhängern im Rücken soll gegen die Nürnberg Ice Tigers der erste Saisonsieg gelingen.

Zudem wird es höchst emotional. Unmittelbar vor Spielbeginn werden die Adler Udo Scholz gedenken. Der Kult-Stadionsprecher ist im Juli 2020 an den Folgen eines Herzstillstands verstorben. Sein überraschender Tod hat die Adler-Familie damals in eine regelrechte Schockstarre versetzt. „Erstmals seit dem Tod von Stadionsprecher und Adler-Legende Udo Scholz ist ein passender Rahmen für eine würdige Abschiedszeremonie gegeben“, teilt der Klub am Mittwoch in den sozialen Medien mit.

Udo Scholz ist die Stimme der Adler Mannheim gewesen.
Udo Scholz ist die Stimme der Adler Mannheim gewesen. © Uwe Anspach/dpa

Fans, die am Freitag nicht in der SAP Arena sein können, haben dennoch die Möglichkeit, die Zeremonie live zu verfolgen. Hierfür bieten die Adler ab 18:45 Uhr über Twitch und YouTube einen Live-Stream an. (mab)

Auch interessant

Kommentare