1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Für Pavel Gross gibt es nur ein Ziel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Adler Mannheim
Pavel Gross geht in seine erste Saison als Adler-Trainer. © picture alliance/dpa

Mannheim – Im Mannheimer Eishockey hat eine neue Zeitrechnung begonnen! Bei seiner Präsentation äußert sich Adler-Headcoach Pavel Gross auch zu den hohen Erwartungen:

Mit Spannung haben die Adler-Fans auf die Präsentation des neuen Cheftrainers Pavel Gross (50) gewartet. Am Montag (2. Juli) hat der Deutsch-Tscheche schließlich seinen ersten offiziellen Auftritt als Trainer der Adler Mannheim gehabt (>>> So lief die Präsentation). 

Der erfahrene Coach, der bereits als Spieler für die Blau-Weiß-Roten aktiv gewesen ist, weiß genau, wie die Uhren in Mannheim ticken.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“ und verpasse keine Nachricht über die Adler

Oh ja“, sagt er auf die Frage, ob er nach drei Vize-Meisterschaften mit seinem bisherigen Klub Grizzlys Wolfsburg Lust hätte, die Playoff-Finalserie in der DEL auch mal für sich zu entscheiden. „Uns sind die Erwartungen hier bekannt. Wir sind geholt worden, um etwas zu gewinnen“, erklärt der 50-Jährige für sich und sein Trainerteam. 

Die Adler sind zuletzt 2015 Meister geworden, in der abgelaufenen Saison sind sie im Halbfinale am späteren Titel-Träger EHC Red Bull München gescheitert.

Gross will mit dem umstrukturierten Adler-Team langfristig etwas entwickeln. „Wir werden unser bestes Spiel nicht im September oder Oktober zeigen, aber wir werden uns Schritt für Schritt entwickeln und uns stetig verbessern“, ist der 50-Jährige zuversichtlich.

>>> Vorbereitungsplan der Adler steht - Derby-Highlight in der SAP Arena

nwo/dpa

Auch interessant

Kommentare