1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim: Emotionale Botschaft von David Wolf - „Ihr packt das“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Markus Eisenschmid (M.) trifft gegen die Straubing Tigers zum 0:1.
David Wolf (r.) wird für den Rest der Saison nicht mehr spielen können. © Uwe Anspach/dpa

Mannheim - Die Adler Mannheim werden bis zum Ende der Saison auf David Wolf verzichten müssen. Nach seiner schweren Verletzung hat sich Wolf nun zu Wort gemeldet:

Update vom 22. April: Kurz vor dem zweiten Viertelfinal-Spiel der Adler Mannheim bei den Straubing Tigers hat sich David Wolf zu Wort gemeldet. Der Stürmer hat sich bei der Overtime-Niederlage am Dienstag schwer am Arm verletzt und ist noch in der Nacht in Ludwigshafen operiert worden.

Adler Mannheim: Verletzter David Wolf wendet sich an seine Spieler

Vielen Dank für die zahlreichen Nachrichten, welche mich die letzten 2 Tage erreicht haben! Ich bin unfassbar stolz so einen tollen Verein und die damit verbundene Fanbase hinter mir stehen zu haben! Ihr seid wirklich großartig. Danke auch an die Ärzte und das Team der BG Klinik LU und an all die Genesungswünsche aus den anderen Städten!“, schreibt Wolf, der in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Der 31-Jährige wendet sich auch an seine Mannschaftskollegen, die am Donnerstag das frühe Playoff-Aus abwenden möchten: „Natürlich möchte ich mich auch bei meiner Familie und meinen Freunden bedanken, deren Hilfe und Liebe ich jetzt ganz besonders in Anspruch nehmen werde! Ich werde kämpfen und drücke meinem Team heute die Daumen und sende ganz viel Power!!! Ihr packt das!!! Ich bin bei Euch!

Adler Mannheim: David Wolf verletzt - Saison für Stürmer beendet

Update vom 21. April: Ganz bittere Nachricht für die Adler Mannheim! Top-Stürmer David Wolf hat sich beim Playoff-Auftakt gegen die Straubing Tigers eine schwere Armverletzung zugezogen und ist noch in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch operiert worden. Damit wird Wolf in dieser Saison nicht mehr spielen können.

PartieAdler Mannheim – Straubing Tigers 2:3 (2:2, 0:0, 0:0)
Tore1:0 Reul (3.), 1:1 Laganière (3.), 2:1 Leier (14.), 2:2 Eder (19.), 2:3 Williams (OT)
Serie0:1

Adler Mannheim: Stürmer David Wolf fällt verletzt aus

Die Adler haben das erste Viertelfinal-Spiel gegen die Straubing Tigers mit 2:3 in der Overtime verloren. Am Donnerstag (22. April) muss das Team von Coach Pavel Gross in Straubing gewinnen, um doch noch ein drittes Spiel in Mannheim zu erzwingen.

Einen Spieler wie David im Meisterschaftskampf verletzungsbedingt zu verlieren, ist extrem bitter“, sagt Sportmanager Jan-Axel Alavaara. „David hat bislang eine starke Saison für uns gespielt und mit seinen Leistungen zum sportlichen Erfolg der Mannschaft beigetragen. Durch seinen unermüdlichen Einsatz bringt er unheimlich viel Energie in unser Spiel, zieht die anderen Jungs mit. Zudem ist er torgefährlich und hat immer auch das Auge für seine Mitspieler.

Adler Mannheim enttäuschen bei Playoff-Auftakt gegen Straubing Tigers

Erstmeldung vom 20. April - 12:40 Uhr: So haben sich die Adler Mannheim den Auftakt in die Playoffs garantiert nicht vorgestellt. In der SAP Arena kassiert der Favorit am Dienstagabend eine 2:3-Overtimeniederlage gegen die Straubing Tigers. Damit stehen die Blau-Weiß-Roten bereits vor dem zweiten Viertelfinal-Spiel enorm unter Druck. Sollten die Tigers auch Spiel zwei am Donnerstag (22. April/19:30 Uhr, live im MANNHEIM24-Ticker) gewinnen, ist die Saison für die Adler bereits beendet.

Adler Mannheim vergeigen Playoff-Auftakt - Das sagt Pavel Gross

Wir haben gewusst, dass wir eine starke Mannschaft sehen werden“, sagt Adler-Coach Pavel Gross nach der Niederlage bei Magenta Sport. Die Niederbayern sind im ersten Drittel gleich zweimal nach einem Rückstand zurückgekommen. Auf die Treffer von Denis Reul (3.) und Taylor Leier (14.) folgen die Ausgleichstore von Antoine Laganière (3.) und Andreas Eder (19.).

Schaut man sich den weiteren Verlauf der Partie an, so bleibt festzuhalten, dass die Adler bereits in der regulären Spielzeit verlieren hätten können. Dennis Endras hat gleich mehrmals in höchster Not retten müssen. Jeremy Williams sorgt in der Overtime schließlich dennoch für den Auswärtssieg.

Adler Mannheim: Am Donnerstag droht das frühe Playoff-Aus

Wir haben unnötige Strafzeiten bekommen, aber wir suchen keine Ausreden. Wir müssen einfach schneller sein. Es ist nur ein Spiel. Wir werden am Donnerstag bereit sein“, führt Gross aus. Besonders bitter: Top-Stürmer David Wolf muss im letzten Drittel verletzt vom Eis. Die genaue Diagnose steht unmittelbar nach dem Spiel noch aus. (nwo)

Auch interessant

Kommentare