Heimserie ausgebaut

Knapper Sieg im Klassiker: Adler setzen Haie-Misere fort! 

+
Adler Mannheim - Kölner Haie

Mannheim - Im DEL-Klassiker gewinnen die Adler Mannheim am Sonntag knapp gegen die Kölner Haie. Für die Adler ist es der elfte Heimsieg in Folge:

  • Adler Mannheim gegen Kölner Haie. 
  • Adler gewinnen mit 4:3.
  • 11. Heimsieg in Folge.

Die Adler Mannheim haben zurück in die Spur gefunden: Zwei Tage nach der Niederlage gegen Verfolger Straubing gewinnen die Blau-Weiß-Roten den DEL-Klassiker gegen die Kölner Haie mit 4:3 (1:2, 3:0, 0:1). Während die Adler somit ihren 11. Heimsieg in Folge feiern, verlieren die Haie zum zehnen Mal hintereinander. 

Adler Mannheim verspielen Führung gegen Kölner Haie

Die Adler sind von Beginn an spielbestimmend und setzen die Haie früh unter Druck. In zwei Überzahl-Situationen vergeben sowohl Järvinen (3.), als auch Stützle (5.) und Desjardins (8.) beste Gelegenheiten. In der Folge gehen die Blau-Weiß-Roten verdient durch Huhtala (12.) in Führung

Fotos vom Adler-Heimsieg gegen die Haie

Die Antwort der Haie folgt jedoch prompt: Im Gegenzug trifft Sill (12.) zur Führung, wiederum drei Minuten später stellt Dumont (15.) die Partie zum 1:2-Pausenstand aus Adler-Sicht komplett auf den Kopf

Adler Mannheim gewinnen gegen Kölner Haie

In einem intensiven Mittelabschnitt machen sich die Gäste aufgrund von vielen Zeitstrafen das Leben selbst schwer: Zunächst kann Smith (22.) in Unterzahl nach einem Konter ausgleichen, in der Folge erhöhen Rendulic (31.) und Wolf (34.) im Powerplay auf 4:2 für den Meister.

Im Schlussabschnitt können die Blau-Weiß-Roten ihre Konterchancen nicht nutzen. Die Haie vergeben erst einen Penalty, können dann jedoch noch durch Sill (55.) verkürzen. Letztlich bleibt es aber beim verdienten 4:3-Heimsieg für die Adler Mannheim.

Auch interessant: Beim Adler-Auswärtssieg in Bremerhaven hat Thomas Larkin den Schiedsrichter verletzt und ist aufgrund dessen vom DEL-Disziplinarausschuss für neun Spiele gesperrt worden.

Adler Mannheim – Kölner Haie 4:3 (1:2, 3:0, 0:1)

Spielbeginn

Sonntag, 26. Januar um 16:30 Uhr in der SAP Arena Mannheim

Tore

1:0 Huhtala (12.), 1:1 Sill (12.), 1:2 Dumont (15.), 2:2 Smith (22.), 3:2 Rendulic (31.), 4:2 Wolf (34.), 4:3 Sill (55.)

Zuschauer

13.600 (ausverkauft)

Aktualisieren

Adler Mannheim gewinnen gegen Kölner Haie - Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff.

60. Minute: Strafe gegen Gagne (Beinstellen).

59. Minute: Die letzten zwei Minuten laufen.

55. Minute: Nun können die Gäste verkürzen: Sill trifft ins lange Eck. 

54. Minute: Gagne scheitert an Gustafsson!

54. Minute: Es gibt einen Penalty für die Haie.

53. Minute: Wann kommt die Schlussoffensive der Gäste? Bislang ist davon noch nicht viel zu sehen.

50. Minute: Nächster Adler-Konter: Stützle sieht Smith, aber wieder ist Wesslau zur Stelle.

49. Minute: Schuss von Valenti, Wesslau hat die Scheibe.

45. Minute: Smith legt ab auf Stützle, der die Scheibe aus kurzer Distanz übers Tor schießt. 

44. Minute: Die Mannheimer lassen die Gäste nun kommen. 

41. Minute: Das Schlussdrittel läuft.

Adler Mannheim gegen Kölner Haie: So lief der Mittelabschnitt

Starkes zweites Drittel der Mannheimer! Die Gäste machen sich in einem intensiven Mittelabschnitt aufgrund von vielen Zeitstrafen das Leben selbst schwer: Smith, Rendulic und Wolf können dies ausnutzen und auf 4:2 stellen. Kommen die Haie im Schlussabschnitt noch einmal ran? Wir melden uns gleich zurück. 

39. Minute:

Die Adler sind wieder vollzählig. 

37. Minute: Strafe gegen Valenti (Beinstellen).

37. Minute: Mannheim ist wieder komplett.

35. Minute: Strafe gegen Wolf (Stockschlag). Ausnahmsweise Powerplay Köln.

34. Minute: TOOOOOOOOOR FÜR DIE ADLER! Nach einem Schuss von Rendulic staubt Wolf ab. 

34. Minute: Nächste Strafe gegen Köln: Müller (Behinderung) muss in die Box.

31. Minute: Diesmal drehen die Adler die Partie! Rendulic trifft aus der Distanz zum 3:2!

29. Minute: Kindl ringt Wolf abseits des Geschehens nieder und muss dafür zwei Minuten runter.

29. Minute: Ein Schuss von Rendulic wird gefährlich abgefälscht, kurz darauf sind die Haie wieder komplett.

27. Minute: Gagne muss wegen Hakens vom Eis. Nächstes Powerplay Mannheim.

23. Minute: Fast der nächste Treffer für die Haie. Oblinger kriegt die Scheibe nicht an Gustafsson vorbei

22. Minute: TOOOOOOOOR FÜR DIE ADLER! Was für ein Start in den Mittelabschnitt. In Unterzahl legt Akdag nach einem Konter quer auf Smith, der nur noch einschieben muss.

21. Minute: Das zweite Drittel läuft. 

Adler Mannheim gegen Kölner Haie: So lief das erste Drittel

Pause in der SAP Arena. Köln führt hier etwas überraschend mit 2:1. Die Adler haben eigentlich alles im Griff gehabt und sind verdient durch Huhtala (12.) in Führung gegangen. Der postwendende Ausgleich scheint die Mannheimer dann jedoch geschockt zu haben. Die Haie sind bislang enorm effizient vor dem Tor. Wir melden uns gleich zurück.

20. Minute: Auch Wolf muss wegen Hakens auf die Bank.

19. Minute: Strafe gegen Müller (Beinstellen).

15. Minute: Die Haie drehen die Partie! Bast schickt Dumont, der die Scheibe ins linke Eck hämmert.

12. Minute: Sekunden nach dem Tor können die Haie ausgleichen. Akdag verliert diesmal die Scheibe, Sill trifft zum Ausgleich.

12. Minute: TOOOOOOOR FÜR DIE ADLER! Akdag überspielt die komplette Abwehr der Haie, sodass Huhtala nur noch einschieben muss. 

11. Minute: Die Partie ist nun ausgeglichener. 

8. Minute: Desjardins trifft erst den Außenpfosten und vergibt im Anschluss vor dem freien Tor. Das MUSS eigentlich die Führung sein. 

6. Minute: Nächste Überzahl für die Adler: Diesmal muss Bast (Haken) runter.

5. Minute: Die Gäste sind wieder komplett.

5. Minute: Plachta legt ab auf Stützle - Erneut ist Wesslau zur Stelle.

3. Minute: Strafe gegen Matsumoto (Beinstellen). Erstes Powerplay Mannheim.

3. Minute: Erste Riesenchance für Mannheim! Järvinen läuft alleine auf Wesslau zu, scheitert jedoch am Goalie.

3. Minute: Viel Tempo drin in den ersten Minuten.

1. Minute: Die Partie läuft.

15:53 Uhr: Das Lineup der Adler Mannheim ist da. Nico Krämmer fällt aufgrund einer Armverletzung, die er sich beim Auswärtsspiel in Straubing zugezogen hat, mehrere Wochen aus. Dafür ist Brent Raedeke wieder dabei.

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier findest Du alle Infos zur DEL-Partie Adler Mannheim gegen Kölner Haie.

Adler Mannheim gegen Kölner Haie: Vorbericht 

Im DEL-Klassiker empfangen die Adler Mannheim am Sonntag die Kölner Haie. Die Partie in der bereits ausverkauften SAP Arena klingt zwar nach Spitzenspiel, allerdings sieht die Realität anders aus: Die Haie haben ihre letzten neun Partien allesamt verloren, rangieren vor dem Duell mit den Adlern aktuell auf Platz elf und müssen noch um den Einzug in die Playoffs kämpfen. 

In der laufenden Saison hat es bereits drei Duelle beider Teams gegeben. Zweimal haben die Adler nach Verlängerung gegen Köln verloren (1:2 daheim, 1:2 auswärts), die letzte Partie Ende Dezember konnten die Mannheimer dagegen knapp im Penaltyschießen für sich entscheiden.

Adler Mannheim: Tim Stützle auf Draisaitls Spuren

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare