1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim feiern knappen Derby-Sieg gegen Schwenninger Wild Wings

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die Adler Mannheim bezwingen Schwenningen.
Die Adler Mannheim bezwingen Schwenningen. © PIX-Sportfotos/Michael Ruffler

Die Adler Mannheim sind erfolgreich aus der einwöchigen Spielpause gekommen. Am Sonntag feiern die Blau-Weiß-Roten einen knappen Sieg gegen Schwenningen:

Update vom 9. Januar, 21:15 Uhr: Die Adler Mannheim haben am Sonntagabend ihren leichten Aufwärtstrend fortgesetzt. Im Derby gegen die Schwenninger Wild Wings feiern die Blau-Weiß-Roten einen knappen 4:3 (1:1, 3:1, 0:1)-Erfolg. Thomas Larkin, Jason Bast, Luca Tosto und Matthias Plachta haben für die Mannheimer getroffen.

Adler Mannheim feiern knappen Derby-Sieg gegen Schwenningen

Schwenningen konnte zwischenzeitlich durch Pollock ausgleichen, die Tore von Spink und Görtz haben die Niederlage der Wild Wings letztlich nicht mehr verhindert. Für die Adler Mannheim geht es am kommenden Freitag mit einem Auswärtsspiel in Ingolstadt weiter.

Adler Mannheim heute gegen Schwenninger Wild Wings – Alle Infos zur DEL-Partie

Erstmeldung: Aufgrund eines Booster-Tags sowie einigen Corona-Fällen in Iserlohn, die zur Spielverlegung geführt haben, hatten die Adler Mannheim eine Woche Zeit, um sich auf das Heimspiel am Sonntag (9. Januar/19 Uhr) gegen die Schwenninger Wild Wings vorzubereiten. „Wir haben die zurückliegende Woche etwas mehr im Zeichen der Regeneration gesehen“, erläutert Headcoach Pavel Gross die pragmatische Herangehensweise. „Es war nicht sonderlich schwierig, die Trainingssteuerung anzupassen und andere Inhalte vorzugeben.“

Mit Lean Bergmann und Korbinian Holzer kehren zudem zwei Akteure in den Trainingsbetrieb zurück, die zuvor angeschlagen beziehungsweise verletzt mehrere Wochen pausieren mussten. „Lean werden wir am Sonntag aber wieder sehen und auch bei Korbi sieht es nicht schlecht aus“, freut sich Gross.

Adler Mannheim heute gegen Schwenninger Wild Wings

Mit einem Derby-Sieg gegen den Tabellen-13. könnten die Adler punktemäßig mit dem Tabellenzweiten Wolfsburg gleichziehen. Lediglich der kostenpflichtige Streaminganbieter Magenta Sport überträgt die Partie. (mab mit PM)

Auch interessant

Kommentare