Kaderplanung

Adler-Abschied fix: Hungerecker wechselt innerhalb der DEL!

+
Phil Hungerecker (r.) wechselt nach der Saison nach Wolfsburg.

Mannheim – Bei den Adler Mannheim schreitet die Personalplanung weiter voran. Phil Hungerecker wird den Meister nach drei Jahren verlassen.

  • Kaderplanung bei den Adler Mannheim.
  • Phil Hungerecker wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg.
  • Das haben die Adler Mannheim inzwischen bestätigt.

Update vom 20. Januar: Nun ist es offiziell: Phil Hungerecker wird die Adler Mannheim nach der laufenden Saison verlassen und wechselt zu DEL-Konkurrent Grizzlys Wolfsburg

Die Adler Mannheim bedanken sich schon jetzt bei Phil Hungerecker für die geleistete Arbeit, freuen sich aber gleichzeitig auf die gemeinsame Zusammenarbeit in der Endphase der laufenden Spielzeit und wünschen ihm darüber hinaus alles erdenklich Gute für seine private sowie berufliche Zukunft“, heißt es in einer Pressemitteilung, die die Adler am Montag veröffentlichen. Hungerecker erhält in Wolfsburg einen Zweijahresvertrag.

Adler Mannheim: Phil Hungerecker wechselt im Sommer nach Wolfsburg

Im Hinblick auf die Weiterentwicklung unserer Mannschaft haben wir mit Phil einen Spieler bekommen, der vom Alter her und von seiner Spielanlage sehr gut zu uns passen wird. Er hat sich in Mannheim zu einem Spieler entwickelt, der in jedem DEL-Team eine gute Rolle spielen kann. Wir haben ihm ein überzeugendes sportliches Konzept vorgelegt, welches ihm in den kommenden Jahren die Möglichkeit gibt, eine sehr wichtige Position in unserem Team einzunehmen“, freut sich Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Charly Fliegauf.

Am kommenden Spieltag sind die Adler Mannheim zu Gast bei den Straubing Tigers (live im MANNHEIM24-Ticker).

Adler Mannheim: Phil Hungerecker zu den Grizzlys Wolfsburg

Erstmeldung vom 17. Januar: Die Kaderplanung der Adler Mannheim für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Nachdem der Meister Anfang Dezember die ersten Vertragsverlängerungen verkündet hat, stehen nun offenbar zwei Abgänge fest. Wie der ‚Mannheimer Morgen‘ berichtet, wechselt Phil Hungerecker nach der aktuellen Saison zu den Grizzlys Wolfsburg. Der 25-Jährige spielt seit 2017 in Mannheim und ist in seiner ersten Saison zum ‚Rookie des Jahres‘ gewählt worden.

Adler Mannheim: Hungerecker und Raedeke vor dem Abschied

Darüber hinaus soll auch Brent Raedeke die Adler verlassen. Der Deutsch-Kanadier, der 2015 in die Quadratestadt gewechselt ist, soll sich dem Bericht zufolge mit den Kölner Haien geeinigt haben.

Ein weiterer Wechsel-Kandidat ist Top-Talent Tim Stützle, der im Sommer den Sprung nach Nordamerika wagen könnte. In der DEL sind die Adler Mannheim zuletzt durch einen starken Lauf auf Platz zwei gestürmt. Die Playoffs starten im März. Welche Spieler bei den Adlern bereits verlängert haben, kannst Du hier nachlesen.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare