Nach Ellenbogencheck von Fraser gegen Wolf

Adler-Coach Gross kritisiert DEL-Urteil: „Muss härter bestraft werden“

+
Pavel Gross ärgert sich über das Urteil der DEL.

Ingolstadt – Nach dem Ellenbogencheck von Mark Fraser gegen David Wolf übt Adler-Trainer Pavel Gross Kritik am aus seiner Sicht zu milden Urteil der DEL:

  • Adler Mannheim verlieren bei den Schwenninger Wild Wings.
  • David Wolf wird von Mark Fraser umgecheckt.
  • DEL leitet Verfahren ein.
  • Fraser für zwei Spiele gesperrt.

Update vom 28. Dezember - 17:20 Uhr: Vor dem Auswärtsspiel gegen den ERC Ingolstadt hat sich Adler-Trainer Pavel Gross zu dem Ellenbogencheck von Mark Fraser gegen David Wolf geäußert. „Es wird langsam Zeit, dass solche Fouls, die nichts mit Eishockey zu tun haben, endlich härter bestraft werden“, ärgert sich Gross im Gespräch mit Magenta Sport über das aus seiner Sicht zu milde Urteil. Der 51-Jährige bezeichnet das Foul als „hinterlistig“ und unterstellt Fraser, der für zwei Spiele gesperrt worden ist, Absicht. Wolf kann beim Spiel in Ingolstadt noch nicht wieder mitwirken.

DEL bestraft Mark Fraser nach Check gegen David Wolf

Update vom 28. Dezember: Inzwischen hat die DEL ein Urteil getroffen. „Der Spieler Mark Fraser hat den Spieler David Wolf mit einem absichtlichen Ellenbogencheck rücksichtslos gefährdet und dabei verletzt“, heißt es in einer Mitteilung. Mark Fraser wird gemäß der DEL-Regel 139 für zwei Spiele gesperrt und erhält eine Geldstrafe.

Mark Fraser wird nach Check gegen David Wolf gesperrt

Erstmeldung: Drei Minuten vor dem Ende der Partie Schwenninger Wild Wings gegen Adler Mannheim bleibt David Wolf auf dem Eis liegen. Der Adler-Stürmer ist von Schwenningens Mark Fraser mit dem Ellenbogen umgecheckt worden. Während die Referees auf eine Strafe verzichten, kann Wolf in den letzten Minuten nicht mehr mitwirken. 

Nach Check gegen Wolf: DEL leitet Verfahren ein

Einen Tag nach der Partie, die der Tabellenletzte 2:1 gewonnen hat, hat die DEL nun ein Verfahren gegen Fraser eingeleitet. 

Die Adler Mannheim sind bereits am Samstag (28. Dezember/17 Uhr, live im MANNHEIM24-Ticker) wieder im Einsatz. Dann geht es auswärts gegen den ERC Ingolstadt. Am Freitag startet zudem das DEB-Team in die U20-WM - mit dabei sind auch drei Spieler der Adler Mannheim.  Im letzten Spiel des Jahres sind die Adler Mannheim zu Gast bei den Kölner Haien.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare