1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Adler Mannheim siegen für Udo Scholz - Wichtiger Heimerfolg gegen Nürnberg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Die Adler Mannheim schlagen die Nürnberg Ice Tigers.
Die Adler Mannheim schlagen die Nürnberg Ice Tigers. © Uwe Anspach/dpa

Mannheim - Die Adler Mannheim haben ihren ersten Sieg in der neuen Saison gefeiert. Der entscheidende Treffer von Jason Bast fällt kurz vor Schluss:

Die Adler Mannheim haben am 2. DEL-Spieltag ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Am Freitagabend feiern die Blau-Weiß-Roten einen 3:2 (0:0, 1:1, 2:1)-Heimerfolg gegen die Nürnberg Ice Tigers. Nachdem Fleischer (29.) die Gäste zunächst in Führung gebracht hat, können Dawes (33.) und Wohlgemuth (41.) die Partie zunächst drehen. Nürnberg hat durch Sheehy (42.) jedoch direkt die passende Antwort parat.

PartieAdler Mannheim – Nürnberg Ice Tigers 3:2 (0:0, 1:1, 2:1)
Tore0:1 Fleischer (29.), 1:1 Dawes (33.), 2:1 Wohlgemuth (41.), 2:2 Sheehy (42.), 3:2 Bast (57.)

Adler Mannheim feiern gelungenen Heim-Auftakt: Spätes Bast-Tor sichert Sieg gegen Nürnberg

Als viele schon mit der Overtime rechnen, bringt Bast die Adler drei Minuten vor dem Schlusspfiff doch noch auf die Siegerstraße. Tolle Geste der Mannheimer: Vor der Partie hat der Klub bei einer Zeremonie seinem verstorbenen Kult-Stadionsprecher Udo Scholz gedacht.

Adler Mannheim gewinnen gegen Nürnberg Ice Tigers – der Ticker zum Nachlesen

59. Minute: Das Tor der Ice Tigers ist nun leer.

57. Minute: TOOOOOOOOR für die Adler! Eine tolle Kombination über Rendulic und Krämmer vollendet Bast zur erneuten Führung.

56. Minute: Die Gastgeber schnüren Nürnberg nun im eigenen Drittel ein.

53. Minute: Die Adler sind wieder komplett.

51. Minute: Bergmann hält, Mannheim in Unterzahl.

50. Minute: Holzer ist durch, Bodnarchuk macht sich aber lang, sodass der Passweg zu Bast gestört wird.

49. Minute: Powerbreak.

46. Minute: Nach diesem furiosen Beginn tasten sich beide Teams nun wieder ab.

42. Minute: Was ist denn hier jetzt los?! Wenige Sekunden später gleicht Sheehy wieder aus.

41. Minute: TOOOOOOr für die Adler! Was für ein Auftakt - Wohlgemuth erzielt 42 Sekunden nach Wiederanpfiff seinen Premierentreffer.

41. Minute: Der Schlussabschnitt läuft.

Adler Mannheim gegen Nürnberg Ice Tigers – so lief der Mittelabschnitt

Der Mittelabschnitt ist rum. Nürnberg hat sich gesteigert, ist besser ins zweite Drittel gekommen und zunächst durch Fleischer in Führung gegangen. Nur vier Minuten später kann Dawes allerdings ausgleichen. Der Schlussabschnitt verspricht eine Menge Spannung.

37. Minute: Riesenchance für die Adler! Szwarz steht plötzlich alleine vor Sharipov, der die Scheibe aber rechtzeitig bedeckt.

33. Minute: Die schnelle Antwort der Adler! Dawes hämmert den Puck unter die Latte.

29. Minute: Schock für die Adler - Nürnberg führt! Im Getümmel bugsiert Fleischer die Scheibe ins Netz.

27. Minute: Nürnberg wieder komplett.

25. Minute: Nächste Überzahl für Mannheim: Reimer (Beinstellen) muss runter.

22. Minute: Beide Teams sind wieder komplett.

21. Minute: Der Mittelabschnitt läuft.

Adler Mannheim gegen Nürnberg Ice Tigers – so lief das 1. Drittel

Pause in der SAP Arena. In einem von wenig Unterbrechungen geprägten Anfangsdrittel sind die Adler die druckvollere Mannschaft und hatten schon einige gute Gelegenheiten. Nürnberg ist bisher nur einmal richtig gefährlich geworden. Wir müssen weiterhin auf den ersten Treffer warten, bis gleich.

20. Minute: Auch Krämmer muss wegen Hakens auf die Strafbank.

20. Minute: Strafe gegen Weber (Stockschlag).

19. Minute: Die letzten 60 Sekunden im ersten Drittel laufen.

14. Minute: Brückmann ist erstmals zur Stelle und pariert gegen Kislinger.

11. Minute: Akdag, Wohlgemuth und Dawes haben gute EInschussmöglichkeiten - letztlich aber ohne Ertrag.

9. Minute: Strafe gegen Bender - erste Überzahl Mannheim.

6. Minute: Wenige Unterbrechungen in der Anfangsphase. Die Scheibe läuft auf beiden Seiten gut.

4. Minute: Erste gute Chance für die Adler! Plachtas Schuss wehrt Sharipov ab.

1. Minute: Die Partie läuft.

Adler Mannheim gegen Nürnberg Ice Tigers – Lineup

18:50 Uhr: Das Lineup der Adler Mannheim für das erste Heimspiel der neuen Saison ist da! Nach überstandener Quarantäne befinden sich Joonas Lehtivuori, Markus Eisenschmid, Florian Elias und Moritz Wirth zunächst noch im Return-To-Play-Protokoll. David Wolf, Ruslan Iskhakov, Mark Katic, Ilari Melart und Dennis Endras fehlen verletzt oder angeschlagen.

Adler Mannheim gegen Nürnberg Ice Tigers heute im Live-Ticker – Erste Infos

Endlich ist es soweit! Nach über 18 Monaten bestreiten die Adler Mannheim wieder ein DEL-Heimspiel mit Fans. Am Freitag gastieren die Nürnberg Ice Tigers in der SAP Arena. Nach der Auftaktpleite in Straubing wollen die Blau-Weiß-Roten Wiedergutmachung bei ihren Anhängern betreiben. Nicht zur Verfügung stehen unter anderem Torhüter Dennis Endras (Beinverletzung) sowie Neuzugang Ruslan Iskhakov (Fußverletzung). Beide fallen mehrere Wochen aus.

Kurz vor Spielbeginn wird es noch einmal emotional: Dann werden die Adler ihrem Kult-Stadionsprecher Udo Scholz gedenken, der im vergangenen Jahr an den Folgen eines Herzstillstands gestorben ist. Für die Zeremonie wird der Klub ab 18:45 Uhr auch einen Live-Stream auf YouTube und Twitch zur Verfügung stellen. (mab)

Auch interessant

Kommentare