News-Ticker

‚Hangover‘ bei den Adlern: So sieht der Meister-Pokal nicht mehr aus!

+
Bereits bei der Feier am Samstag hat der DEL-Pokal einen Henkel verloren.

Die Adler Mannheim entscheiden die Final-Serie gegen München für sich und holen den Meistertitel in die Quadratestadt. Alle Fotos, Videos und News zur Meisterfeier:

  • Die Adler Mannheim gewinnen am Freitag (26. April) in der SAP Arena Spiel fünf gegen den EHC Red Bull München und sind DEL-Champion 2019. Thomas Larkin trifft in der Overtime zum 5:4-Sieg.
  • Für die Mannheimer ist es der insgesamt achte Meistertitel, der siebte seit der Gründung der DEL.
  • Am Sonntag sind die Meister-Adler in der Mannheimer Innenstadt gefeiert worden.

Aktualisieren

Adler Mannheim posten Foto: DEL-Pokal total zerstört

Inzwischen hat die DEL-Trophäe noch mehr Schaden genommen. Am Mittwoch (1. Mai) posten die Adler Mannheim auf Facebook ein Foto, auf dem der Pokal zu sehen ist - mit drei abgebrochenen Elementen, darunter die beiden Henkel.

Wenn selbst der 10,4 Kilogramm schwere Silber-Koloss einen offensichtlichen Hangover hat, dann ist klar, wie die vergangenen Tage für uns waren: überwältigend, aufregend, einzigartig, feuchtfröhlich und einfach meisterlich“, heißt es in dem Post. „Ja, wir haben es ordentlich krachen lassen. Und obwohl es bei einem Party-Marathon normalerweise immer etwas Schwund gibt, ist bei uns kein Einzelteil verloren gegangen.

Der erste Henkel des 72 Zentimeter hohen Pokals ist bereits am Samstagabend abgebrochen.

Adler Mannheim: Meisterpokal geht kaputt

Die Feierlichkeiten der Adler Mannheim haben den Meisterpokal in Mitleidenschaft gezogen. Ein Henkel der gut zehn Kilogramm schweren und 72 Zentimeter hohen Trophäe bricht bereits am Samstagabend ab, wie ein Sprecher des Vereins am Sonntag bestätigt. Beim Autokorso trägt Adler-Stürmer Matthias Plachta das abgebrochene Stück bei sich.

Fotos von der Meisterparty: Adler Mannheim werden in der Innenstadt gefeiert!

Meisterfeier in der SAP Arena

Nach dem Autokorso geht es für Adler-Stars weiter zur großen Saisonabschlussfeier in die SAP Arena. Unsere Fotos:

Fotos von der Adler-Meisterfeier in der SAP Arena

Video: Adler Mannheim im Meisterrausch

Das sind Bilder für die Ewigkeit! Unser Video-Zusammenschnitt von der Meisterfeier der Adler Mannheim:

Dennis Endras und Matthias Plachta im Interview

Die Fans schaffen es, dass dieser Titel nicht nur auf dem Eis etwas ganz Besonderes bleibt. Jeder Einzelne wird diesen Tag und das ganze Drumherum niemals vergessen“, sagt Adler-Keeper Dennis Endras im MANNHEIM24-Interview.

Adler Mannheim werden in der Mannheimer Innenstadt gefeiert

Die Adler Mannheim sind am Sonntag zunächst im Stadthaus von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz empfangen worden, ehe es mit dem Autokorso durch die Stadt Richtung Wasserturm gegangen ist.

Fotos von der Meisterparty: Adler Mannheim werden in der Innenstadt gefeiert!

Adler Mannheim: Meisterfeier am Sonntag

Der Feierplan der Adler Mannheim in der Übersicht:

  • Am Sonntag (28. April) werden Dennis Endras und Co. um 14 Uhr im Mannheimer Stadthaus (N1) empfangen. Spätestens um 15:30 Uhr startet dann der Autokorso, der die Adler bis zum Wasserturm bringt.
  • Um 18 Uhr steigt dann am Sonntag die große Meisterfeier in der SAP Arena. Der Eintritt ist frei, die Arena öffnet um 17 Uhr. Es herrscht freie Platzwahl.

Adler-Fans feiern Meisterschaft am Wasserturm

Zahlreiche Adler-Fans feiern den Titel zunächst in der Arena und später auch am Mannheimer Wasserturm. Wie die Polizei in Mannheim am Samstag mitteilt, strömen rund 700 Fans an den Wasserturm, um den Erfolg ihrer Mannschaft zu feiern!

Außerdem zieht ein Autokorso mit bis zu 40 Fahrzeugen durch Mannheim. Insgesamt verlaufen die Feierlichkeiten friedlich – obwohl einige Fans an der Balustrade des Wasserturms Bengalos zünden, muss die Polizei nicht eingreifen. Gegen 2 Uhr ist die große Fan-Party am Wasserturm beendet. 

Marcel Goc und Co.: Reaktionen nach der Meisterschaft

Die Mannschaft hat super gearbeitet, das sind gute Charaktere, gute Leute“, freut sich Meistertrainer Pavel Gross gegenüber Magenta Sport, ehe er von David Wolf mit Bier überschüttet worden ist.

Ich weiß gar nicht, wie das Tor passiert ist. Aber das ist mir auch egal, wir haben gewonnen“, sagt Marcel Goc, der den Abend mit seinem Tor eröffnet hat. „Jetzt können wir die Sau rauslassen.

Fotos: Adler Mannheim feiern Meistertitel in der SAP Arena

Besser geht es nicht. Ich bin einfach unheimlich stolz auf die Jungs. Mir fehlen die Worte, was wir für eine Leistung gebracht haben dieses Jahr“, strahlt Stürmer David Wolf. „Wir haben so viel investiert. Jetzt werden wir es genießen“, sagt MVP Dennis Endras mit Blick auf die Feierlichkeiten.

München-Coach Don Jackson gratuliert den Mannheimern: „Sie haben eine fantastische Saison gespielt und verdient gewonnen. Unsere Saison ist nicht perfekt zu Ende gegangen, aber wir haben viel erreicht. Stolz ist das eine Wort, das ich für mein Team habe.

Dennis Endras MVP der DEL-Playoffs 2019

Um 22:59 Uhr ist es soweit: Die Adler Mannheim bekommen den Meisterpokal überreicht! Tolle Geste: Marcus Kink, der in der Final-Serie nicht mehr zum Einsatz gekommen ist, gibt den Pokal direkt an Dennis Endras weiter. Der Adler-Goalie ist zum MVP der Playoffs gewählt worden.

Adler Mannheim sind Deutscher Eishockey-Meister 2019

Der Meisterpokal ist nach vier Jahren zurück in Mannheim! Am Freitag gewinnen die Adler Mannheim Spiel fünf gegen den EHC Red Bull München in der Overtime mit 5:4

Fotos vom DEL-Finale - Spiel 5: Adler Mannheim gegen EHC München

Zunächst erspielen sich die Adler eine komfortable Führung, doch München kämpft sich im weiteren Verlauf der Partie zurück und erzwingt tatsächlich noch die Overtime. Dort ist es Thomas Larkin, der das Tor zum Titel schießt.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare