Nach 18 Jahren

Goc verkündet Rücktritt aus der Nationalmannschaft

+
2018 hat Marcel Goc mit dem DEB-Team de Silber-Medaille bei Olympia geholt.

Mannheim – Der bisherige Kapitän Marcel Goc wird künftig nicht mehr für das DEB-Team spielen. So begründet er seinen Rücktritt: 

Kapitän Marcel Goc und Stürmer Patrick Reimer beenden eineinhalb Monate nach dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen ihre Karriere im deutschen Eishockey-Nationalteam. 

Beide werden bei der Weltmeisterschaft im Mai in Dänemark nicht mehr für das Team von Trainer Marco Sturm antreten, wie der Deutsche Eishockey-Bund am Mittwoch bekanntgegeben hat. Der 34 Jahre alte Goc hat Coach Sturm am Montag in einem persönlichen Gespräch über den Schritt informiert, auch der 35-jährige Reimer erklärt dem Trainer in dieser Woche das Aus seiner internationalen Karriere. 

Mit Silber in Pyeongchang haben die beiden Profis im Februar noch den größten Erfolg in ihrer Karriere im Nationalteam gefeiert. Christian Ehrhoff, der bei der Schlussfeier der Spiele die deutsche Fahne getragen hat, hat im März seinen Rücktritt vom aktiven Eishockey-Sport verkündet.

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Meine Adler Mannheim“ und verpasse keine Nachricht über die Adler

„Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, da ich die Zeit in der Nationalmannschaft seit meinem Debüt im Jahr 2000 sehr genossen habe. Ich habe lange überlegt und bin letztlich zu dem Entschluss gekommen einen klaren Schnitt zu machen. Es war mir immer eine Ehre für Deutschland zu spielen und das „C“ auf der Brust tragen zu dürfen. Mein Dank geht an alle Weggefährten, die meinen Weg in den letzten 18 Jahren gekreuzt haben. Sowohl Spieler als auch alle Staff-Mitglieder. Franz Reindl hat mich all die Jahre begleitet und unterstützt. Ich bedanke mich auch bei meiner Familie und meiner Frau Susanne die mich immer unterstützt haben, auch in schweren Zeiten wie den Verletzungen. Es ist jetzt nach dem Gewinn der Silbermedaille der richtige Zeitpunkt für mich gekommen. Ich wünsche den Jungs und Marco Sturm nur das Beste. Ich werde immer Fan dieses Teams bleiben“, so das Statement von Goc.

Olympia-Helden tragen sich ins Goldene Buch der Stadt Mannheim ein

Bundestrainer Marco Sturm: „Marcel Gocs Bedeutung für die deutsche Nationalmannschaft bedarf keinen großen Erklärungen. Er war immer Vorbild auf und neben dem Eis. Sein Wort in der Kabine hatte Gewicht. Er hat seine Mitspieler sportlich, aber auch charakterlich verbessert. Genau diese Eigenschaften verkörpert ein guter Kapitän. Marcel kann mit großem Stolz auf seine Nationalmannschafts-Karriere zurückblicken. Ein Spieler und Mensch seines Formats ist schwer zu ersetzen.

>>> Adler Mannheim trennen sich von 12 Spielern!

nwo/dpa/DEB

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare