Traumstart in die DEL-Saison

Nächster Sieg nach Penaltyschießen: Adler Mannheim schlagen auch Ingolstadt

Die Adler Mannheim gewinnen ihr Auswärtsspiel beim ERC Ingolstadt.
+
Die Adler Mannheim gewinnen ihr Auswärtsspiel beim ERC Ingolstadt.

Ingolstadt - Die Adler Mannheim haben ihren vierten DEL-Sieg in Folge gefeiert. Beim ERC Ingolstadt behält das Team von Headcoach Pavel Gross im Penaltyschießen die Oberhand.

  • 4. Spieltag in der DEL: Adler Mannheim schlagen ERC Ingolstadt.
  • ERC Ingolstadt gegen Adler Mannheim - Endstand: 2:3 nach Penaltyschießen.
  • Vierter Sieg in Folge für die Blau-Weiß-Roten.

Die Adler Mannheim marschieren in der DEL weiter von Sieg zu Sieg. Wie schon vor zwei Tagen gegen den ERC München feiern die Blau-Weiß-Roten erst im Penaltyschießen einen 3:2-Erfolg beim ERC Ingolstadt. Lehtivuori (7.) und Wolf (16.) haben die Mannheimer zunächst in Führung gebracht, in der Folge gleichen Simpson (16.) und Wohlgemuth (20.) für die Oberbayern aus. Im Shootout ist es letztlich Nico Krämmer, der seinem Team den vierten Sieg im vierten Spiel sichert.

Wettbewerb DEL - 4. Spieltag
PartieERC Ingolstadt – Adler Mannheim 2:3 SO (1:2, 1:0, 0:0, 0:0)
Tore 0:1 Lehtivuori (7.), 0:2 Wolf (16.), 1:2 Simpson (16.), 2:2 Wohlgemuth (20.)

ERC Ingolstadt gegen Adler Mannheim: Partie geht in die Overtime

Update vom 4. Januar, 22:45 Uhr: Gute Chancen für die Adler, die den Puck aber nicht im Ingolstädter Tor unterbringen. Letztlich fallen im Schlussabschnitt keine Treffer, sodass es in die Overtime geht.

Adler Mannheim kassieren Ausgleich im Mittelabschnitt gegen ERC Ingolstadt

Update vom 4. Januar, 22 Uhr: Auch im Mittelabschnitt ist das Tempo weiter hoch, allerdings wird der Spielfluss durch viele Zeitstrafen unterbrochen. Kurz vor dem Drittelende gleichen die Oberbayern in Überzahl durch Wohlgemuth (20.) aus. Der Schlussabschnitt verspricht Spannung.

Adler Mannheim führen beim ERC Ingolstadt - so lief das 1. Drittel

Update vom 4. Januar, 21 Uhr: Erste Drittelpause, eine unterhaltsame Partie bislang. Die Mannheimer haben über weite Strecken alles unter Kontrolle gehabt und sind folgerichtig durch die Treffer von Lehtivuori (7.) und Wolf (16.) in Führung gegangen. In der Folge ist Ingolstadt jedoch besser ins Spiel gekommen und hat durch Simpson (16.) verkürzen können.

ERC Ingolstadt gegen Adler Mannheim im Tor-Ticker – Statistik spricht für die Adler

Die Adler Mannheim reisen nach dem Sieg im Penaltyschießen gegen den EHC München als Tabellenführer der Gruppe Süd zum ERC Ingolstadt. Die Oberbayern belegen mit sechs Punkten aus den ersten vier Spielen derzeit den vierten Platz. Gutes Omen für die Mannheimer: In den letzten 14 Begegnungen gegen Ingolstadt hat das Team von Headcoach Pavel Gross immer gepunktet. Die letzte Niederlage datiert vom Dezember 2017. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare