1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Corona-Schock für die Adler Mannheim: 4 Spieler positiv getestet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Markus Eisenschmid ist positiv auf Corona getestet worden.
Markus Eisenschmid ist positiv auf Corona getestet worden. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Mannheim – Schlechte Nachrichten für die Adler Mannheim! Unter der Woche haben sich vier Spieler mit Corona infiziert. Um welche Akteure es sich dabei handelt:

Neun Tage vor dem Start der neuen DEL-Saison haben sich bei den Adler Mannheim vier Spieler mit dem Coronavirus infiziert. Wie der Klub mitteilt, handelt es sich dabei um Moritz Wirth, Joonas Lehtivuori, Markus Eisenschmid und Florian Elias. Alle vier Akteure sind umgehend von der Mannschaft isoliert worden, ihnen gehe es den Umständen entsprechend gut.

Corona-Schock bei den Adler Mannheim: 4 Spieler positiv getestet

Mindestens 14 Tagen stehen die Profis nun auf Anordnung des Mannheimer Gesundheitsamtes unter häuslicher Quarantäne, ehe sie mit dem „Return to play“-Protokoll beginnen können. Somit verpassen Wirth, Lehtivuori, Eisenschmid und Elias nicht nur die beiden CHL-Heimspiele gegen die Cardiff Devils (2. September) und Lukko Rauma (4. September), sondern auch den Saisonauftakt am 10. September bei den Straubing Tigers. (mab mit PM)

Auch interessant

Kommentare