1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Adler Mannheim

Torfestival in Bietigheim: Adler Mannheim gewinnen bei DEL-Aufsteiger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Borna Rendulic - Adler Mannheim
Borna Rendulic verwandelt den letzten Penalty gegen Bietigheim. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Eishockey - Die Adler Mannheim gewinne nach einem Torfestival bei DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers. So lief das Testspiel:

Wenige Tage nach der Testspiel-Niederlage bei den Kölner Haien treffen die Adler Mannheim erneut auf einen DEL-Konkurrenten. Am Samstag (21. August) gewinnt der Meister von 2019 bei Aufsteiger Bietigheim Steelers mit 5:4 nach Penaltyschießen. Dabei tun sich die Adler zwischenzeitlich sehr schwer.

Adler Mannheim gewinnen Testspiel bei den Bietigheim Steelers

Matt McKnight (8.) bringt die Hausherren früh in Führung. Matthias Plachta (11.) gelingt noch im ersten Drittel der Ausgleich. Andrew Desjardins (35.) trifft schließlich zur ersten Adler-Führung, ehe es im letzten Drittel Schlag auf Schlag geht.

C.J. Stretch (41.) und Alexander Preibisch (50.) gleichen zweimal für Bietigheim aus. Lean Bergmann (41.) hat die Adler zwischenzeitlich erneut in Führung gebracht. Nachdem Constantin Braun (51.) gar das 4:3 erzielt, ist es schließlich erneut Bergmann (59.), der die Mannheimer in die Overtime rettet. Im Penaltyschießen machen dann Nico Krämmer und Rückkehrer Borna Rendulic alles klar für die Adler. (nwo)

Auch interessant

Kommentare