Zwilling

Mit Ihrer fröhlichen und zumeist unkomplizierten Art schaffen Zwillinge es stets, auch die stärksten Kritiker einfach um den Finger zu wickeln. Hinzu kommt, dass diesen überaus kommunikativen Menschen in den seltensten Fällen die Argumente ausgehen. Diese stützen sie auf Ihr umfangreiches Wissen, welches aber nicht immer so tief reicht, wie ihre Zuhörer den Eindruck haben. Dennoch sind Zwillinge das vielseitigste und anpassungsfähigste Tierkreiszeichen. Generell sind Zwillingen Unstimmigkeiten zuwider und sie versuchen, Konflikten lieber aus dem Weg zu gehen. Zwillinge sollten aber bedenken, dass sie nicht überall so agieren sollten, da sie sonst innerlich unzufrieden und daher übellaunig werden können. Ihre Nervosität können Zwillinge am genussreichsten beim Wandern und anderem Ausdauersport abreagieren.

Tageshoroskop

1. Dekade (21.05. - 31.05.): Verdienter Erfolg

Im Beruf läuft es für Sie heute blendend. Der Fleiß, den Sie in den vergangenen Wochen an den Tag gelegt haben, zahlt sich jetzt aus. Nicht nur Sie selbst, sondern auch Ihr ganzes Team profitiert davon. Das bringt Ihnen viel Dankbarkeit ein. Mit soviel Bestätigung im Rücken wirken Sie auch privat gelöst und einnehmend. Suchen Sie Kontakt, Ihre positive Ausstrahlung nimmt Ihre Mitmenschen für Sie ein.

3. Dekade (12.06. - 21.06.): Beziehungen pflegen

Wundern Sie sich nicht, wenn sich Freunde und Kollegen heute mehr noch als sonst mit Fragen und Gesprächswünschen an Sie wenden. Ihr Einfühlungsvermögen ist ohnehin recht ausgeprägt, gerade jetzt ermöglicht Ihre emotionale Offenheit es Ihnen, dieses Talent noch häufiger einzusetzen. Auch Ihr Partner weiß Ihre Sensibilität sehr zu schätzen, Ihre Beziehung ist beneidenswert harmonisch. Tun Sie sich beiden etwas Gutes – zum Beispiel mit etwas Sport.

2. Dekade (01.06. - 11.06.): Egoistische Tendenz

Sie scheinen heute öfter als sonst mit anderen aneinander zu geraten. Manche Leute werden Sie als egoistisch bezeichnen und scheinbar grundlos die Diskussion mit Ihnen abbrechen. Beruflich wie privat ecken Sie mit Ihrer übertriebenen Ich-Bezogenheit an. Sie können versuchen, dieser unangenehmen Tendenz entgegenzuwirken, indem Sie Ihren Gegenüber respektvoll behandeln, seine Meinung ernst nehmen und sich vor Augen halten, dass auch andere Menschen Bedürfnisse haben.