Nützlich

Warum Sie auf Kreuzfahrt immer ein paar Wäscheklammern dabei haben sollten

+
Wäscheklammern auf der Kreuzfahrt? Wozu das denn?

Nein, Sie sollen auf Ihrer Kreuzfahrt natürlich nicht beginnen, Ihre Wäsche zu waschen. Dennoch lohnt es sich, Wäscheklammern einzupacken. Wir verraten Ihnen, wozu.

Essen wie im Schlaraffenland, bunte Abendveranstaltungen und Entspannung am Pool: Auf einer Kreuzfahrt ist so einiges geboten. Und darauf will man vorbereitet sein, etwa mit ein paar Wäscheklammern, die zur Grundausstattung auf einer Kreuzfahrt gehören. Wieso? Wir erklären es Ihnen.

Wenn's auf der Kreuzfahrt mal wieder windig ist

Auf einer Kreuzfahrt kann ein ganz schöner Wind gehen. Wer am Pool also nicht ständig seinem Handtuch hinterherjagen oder verschiedene Gegenstände zum Beschweren auf der Liege lassen möchte, der tut gut, Wäscheklammern dabei zu haben.

Mit diesen wird das Handtuch ganz einfach am Liegestuhl befestigt. So wird das Sonnenbad und der Sprung in den Pool auch zu dem relaxten Erlebnis, das es sein sollte.

Lesen Sie hier: Günstige "Stornokabinen" auf Kreuzfahrt: Kann ich damit wirklich Geld sparen?

Kreuzfahrt-Erholung im Schlaf - und in der Dusche

Auch nicht verkehrt ist der Einsatz der Wäscheklammern als Fixierung, sodass der Vorhang in der Kabine auch wirklich komplett geschlossen bleibt. So fällt kein Licht ans Bett und Sie können so lange schlummern wie es Ihnen beliebt.

Nach dem Dornröschenschlaf dann erstmal ausgiebig duschen - wer will da bitte den Duschvorhang überall kleben haben? Richtig, keiner. Die Wäscheklammern erweisen sich auch hier als durchaus einsatzfähig: Duschvorhang damit fixieren und schon bleibt man von Kämpfen mit dem klebrigen Feind verschont. Das gilt übrigens auch für Urlaub abseits des Kreuzfahrtschiffes...

Auch interessant: Wann Sie auf Kreuzfahrt das Fitnessstudio auf keinen Fall nutzen sollten.

sca

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare