Sommerurlaub

Urlaub im Ferienhaus: Diese Reiseziele sind jetzt besonders gefragt

Urlaub in Schweden.
+
Urlaub in Schweden.

Seit Ende April ist klar, dass die Reisewarnung für Reisen ins Ausland noch bis 14. Juni 2020 verlängert wird. Wo kann man also diesen Sommer Urlaub machen?

Top 5 Reiseländer im Corona-Sommer

  1. Deutschland: Geschlossene Grenzen und Flugzeuge am Boden machen Fernreisen für den Sommerurlaub* höchst unwahrscheinlich. Kein Wunder, dass sich die meisten nach Ferienwohnungen und Ferienhäusern im eigenen Land umsehen.
  2. Kroatien: Die kroatische Regierung vermeldet die Grenzöffnung und sogenannte Tourismus-Korridore: Urlauber, die nachweisen können, dass sie nicht mit dem Corona-Virus infiziert sind, können einreisen. Auch wenn dies noch Fragen aufwirft, suchen sich bereits viele nach Ferienunterkünften in Kroatien um.
  3. Schweden: Die Schweden gelten als das Land mit den liberalsten Corona-Schutzmaßnahmen. So saßen die Bürger dort unter Sicherheitsauflagen sogar in Cafés, während große Teile der Weltbevölkerung im Lockdown zuhause war. Das dünn besiedelte Land ist vor allem im Sommer ein sehr reizvolles Ziel und daher auf Platz 3 der meist gesuchten Ziele für frei stehende Ferienhäuser in der Natur.
  4. Dänemark: Erst Anfang Mai wurde vermeldet: Die Grenze zu Dänemark könne bald wieder geöffnet sein - allerdings erst von deutscher Seite. Wann es mit dem Tourismus weitergehen kann, ist noch nicht klar. Dennoch sorgen die Aussicht auf Sandstrände, puristisches Design und Königspaläste für zahlreiche Suchanfragen für das skandinavische Nachbarland.
  5. Österreich: Österreich war das erste Land, das verkündete, für deutsche Urlauber zeitig die Grenzen öffnen zu wollen. In Hoffnung auf schöne Wanderungen in den Bergen und Baden im Bergsee suchen viele nach Ferienwohnungen im Nachbarland.
Urlaub in Deutschland.

Lesen Sie hier: Reise-Experten machen Hoffnung: "Dieses Jahr? Flugreise? Auf jeden Fall!".

Top 5 Reiseregionen im Corona-Sommer

  1. Ostsee: Weiße Strände gibt es auch in Deutschland: Unter den meist gesuchten innerdeutschen Reisezielen für Ferienhäuser und -wohnungen im Sommer 2020 ist die Ostsee mit knapp 15% mit Abstand auf Platz 1.
  2. Nordsee: Knapp 5 Prozent aller Suchanfragen auf HomeToGo entfallen auf diesen Suchbegriff. Damit landet die Nordsee, mit ihrem rauen Charme und wunderschöner Natur auf Platz 2 der gefragtesten Ferienziele.
  3. Bayern: Auch die Berge, Wälder und ländliche Idylle locken viele Urlaubshungrige: Bayern ist mit knapp 2% auf Platz 3 der meist gesuchten Reiseziele.
  4. Mecklenburgische Seenplatte: Mit über 1.000 Binnenseen, einem Nationalpark und sechs Naturparks folgt die beliebte Urlaubsregion in Mecklenburg-Vorpommern auf Platz 4.
  5. Bodensee: Unter den Top 5 befindet sich auch die Vierländerregion Bodensee - die Aussicht auf Schwimmen, Windsurfen und Segeln lässt viele Urlauber nach Ferienunterkünften dort suchen.
Mecklenburgische Seenplatte.

Lesen Sie hier: Beliebte italienische Insel zahlt Reisenden nach Corona-Krise Flug und Hotel für Urlaub dort.

Top 5 der gefragtesten Städte/ Gemeinden in Deutschland

  1. Sankt Peter-Ording: Das Nordsee- und Schwefelheilbad an der Nordfriesischen Küste ist die meist gesuchte Stadt im Sommer 2020.
  2. Norderney: Deutschlands Thalasso-Insel und die dazugehörige Stadt Norderney ist auf Platz 2 der meistgesuchten Städte im Sommer 2020
  3. Langeoog: Die Ostfriesische "lange Insel" ist auf Platz 3 der beliebtesten Gemeinden.
  4. Timmendorfer Strand: Auch das mondäne Ostseebad ist unter den fünf meist gesuchten Städten in diesem Sommer.
  5. Grömitz: Auf Platz 5 der beliebtesten Ziele der Deutschen landet das Ostseebad Grömitz.
Langeoog.

Auch interessant: Deutsche verbringen Urlaub in Deutschland - ein Bundesland am gefragtesten.

sca

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare