1. Mannheim24
  2. Reise

Aus diesem Grund kann mangelnde Beinfreiheit im Flugzeug gefährlich für Sie werden

Erstellt: Aktualisiert:

Beinfreiheit ist in der Economy Class eher wenig vorhanden.
Beinfreiheit ist in der Economy Class eher wenig vorhanden. © Tobias Kleinschmidt / dpa

Ihnen ist die Business Class zu teuer? Aber in der Economy Class macht die Beinfreiheit das Flugerlebnis zunichte? Das könnte sich nun ändern.

Neue Sicherheitsvorschriften für Flugzeuge könnten mehr Beinfreiheit in der Economy Class mit sich bringen. Warum das so ist, erfahren Sie hier.

Beinfreiheit als Sicherheitsaspekt: Sind die Plätze in Flugzeugen zu klein?

In den USA sollen Tests der "Federal Aviation Administration", kurz FAA, durchgeführt werden. Dabei soll analysiert werden, ob die aktuellen Sitzgrößen überhaupt den Anforderungen zur Evakuierung von Passagieren in Flugzeugen entsprechen. Laut den Vorschriften müssen Passagiere nämlich in der Lage sein, ihren Sitzplatz innerhalb von 90 Sekunden zu verlassen. An die Sitzgröße selbst werden keine Anforderungen gestellt.

Video: Warum wird es immer enger in den Fliegern?

Die Tests sollen laut einem Bericht des Portals The Sun zeigen, wie schnell Passagiere aus einem Flugzeug wirklich evakuiert werden können und welche Rolle dabei die Sitze bzw. der Platz für jeden Passagiere spielt. Schaffen es Passagiere nämlich nicht rechtzeitig aus ihren Sitzen, kann das fatale Auswirkungen auf die Sicherheit haben. Die Tests der FAA sollen im November mit 720 Personen durchgeführt werden. Ein Verantwortlicher der Tests, Dan Elwell, sagte in einer Erklärung: "Amerikaner werden immer größer und die Größe der Sitzplätze ist dabei wichtig, aber sie muss auch hinsichtlich der Sicherheit betrachtet werden."

Lesen Sie hier: Passagiere müssen vor Flugzeug-Toilette warten - dann sehen sie, warum und sind empört.

So groß (oder klein) sind die Sitze bei unterschiedlichen Fluggesellschaften

Die wenigste Beinfreiheit, also in der Entfernung von einer Rückenlehne zur nächsten, haben die amerikanischen Fluggesellschaften Spirit Airlines Inc und Frontier Airlines auf Kurzstreckenflügen sowie Iberia und Jet2. Passagiere haben hier in der Economy Class nur rund 71 Zentimeter platz. Ryanair liegt bei 76 Zentimetern, EasyJet bei knapp 74 Zentimetern.

Die größte Beinfreiheit in der Economy Class haben Passagiere auf Langstreckenflügen in den Boeings von American Airlines sowie bei Virgin Australia und Westjet. Sie beträgt 96,5 Zentimeter. Auch KLM, Finnair, Delta, United und Singapore Airlines bieten vergleichsweise viel Beinfreiheit. Die Lufthansa bietet auf Langstreckenflügen Abstände von 78,7 bis maximal 81,3 Zentimetern.

Auch interessant: Flugbegleiterin steckt Passagierin Notiz zu - die ist völlig gerührt.

sca

Auch interessant

Kommentare