Sprung aus fahrendem Auto

Filmreife Verfolgungsjagd in Ludwigshafen!

+
Zwei Männer lieferten sich eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei (hier:Symbolbild)

Eine Verfolgunsjagd wie in einem Hollywoodstreifen: Zwei Männer flüchten vor der Polizei, ignorieren sämtliche Ampeln und springen sogar aus einem fahrenden Auto...

Nach einer aktionreichen Verfolgungsjagd am Freitagmorgen, konnte die Polizei einen der flüchtigen Männer verhaften. Die Männer waren am frühen Freitag mit einem Auto mit falschen Nummernschildern unterwegs, als sie vor einer Polizeikontrolle türmten. Bei der temporeichen Fahrt unter anderem durch Mannheim ignorierten sie die Signale der Streifenwagen ebenso wie rote Ampeln und Gehwege, wie die Polizei mitteilte.

Ein unabhängiger Autofahrer musste scharf abbremsen und verhinderte so einen schlimmeren Unfall. Schließlich sprangen die Männer aus ihrem langsamer werdenden Auto, um zu entkommen. Einer von ihnen konnte flüchten, seinen 23 Jahre alten Kumpan aus Ludwigshafen erwischte der Hund einer Polizeistaffel in einem Gebüsch. Der flüchtende Mann wurde mit Haftbefehl gesucht.

dpa/nis

Mehr zum Thema

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

William und Kate in Heidelberg: Rückblick auf den royalen Besuch!

William und Kate in Heidelberg: Rückblick auf den royalen Besuch!

Kommentare