Ludwigshafen

Junge Männer schlagen auf Polizisten ein!

+
In Ludwigshafen prügelten zwei junge Männer auf Polizisten ein.

Gerade als der betrunkene Mann unter Kontrolle gebracht werden konnte, kam ihm sein aggressiver Freund zur Hilfe und prügelte ebenfalls auf die Polizisten ein.

Weil ein aggressiver junger Mann mit einem Schlagring am Ludwigshafener Berliner Platz pöbelte, wurde die Polizei gerufen.

Als die Beamten den stark betrunkenen 19-Jährigen vorfanden, zeigte er sich erst einsichtig, gab den Schlagring ab und verließ den Platz.

Nur kurze Zeit später musste die Polizei jedoch erneut gerufen werden. Der junge Mann vom Berliner Platz hatte einen 18-jährigen Ludwigshafener angefallen und schlug auf ihn ein.

Als die Beamten versuchten den Betrunkenen festzunehmen, wandte sich der Mann ihnen zu und prügelte nun auf sie ein. Die Polizisten konnten den Mann nur mit erheblichem Aufwand zu Boden bringen.

Als sie den Mann endlich gebändigt hatten, kam ihm ein 22-Jähriger zur Hilfe und schlug unvermittelt auf die Beamten ein. Auch er konnte schließlich jedoch unter Kontrolle gebracht werden.

Bei dem Vorfall zogen sich zwei Polizeibeamte Prellungen und Quetschungen zu. Die beiden Schläger erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzungen, Verstoß gegen das Waffengesetz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

mk

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Kommentare