Versuchter Totschlag

Nach Messer-Attacke! Brutale Brüder vor Gericht

Das Landgericht im pfälzischen Landau.

Eine Keilerei im südpfälzischen Wörth artete aus, als sich plötzlich der Bruder des Schlägers einmischte mit einem Messer dessen Kontrahenten schwere Stichwunden zufügte...

Erst hatte sich ein 27-Jähriger 'nur' zu einer Schlägerei an einer Tankstelle in Wörth verabredet.

Als sich der Kontrahent wehrte, mischte sich sein großer Bruder (30) ein, stach ihn mit einem Messer brutal nieder. Das Opfer erlitt schwere Stichverletzungen, unter anderem eine vier Zentimeter tiefe Schnittwunde am Bauch.

Dafür müssen sich die Brutalo-Brüder jetzt vor dem Landgericht Landau verantworten – der jüngere wegen Körperverletzung, der ältere zusätzlich wegen versuchten Totschlags.

Und beide Brüder haben ihre unrühmliche Schandtat zu Prozessbeginn direkt gestanden!

dpa/pek

Mehr zum Thema

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Fotos: Auffahrunfall auf A6 - Zwei Personen verletzt! 

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Ein nebeliger Herbstmorgen über Heidelberg

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Fotos: Schlaglöcher und Risse auf Gaiberger Weg

Kommentare