Zwei Verletzte

Schwerer Crash in Worms: Ist eine Katze schuld?

+

Worms - Am Sonntag kommt es zu einem kracht es in der Donnersbergstraße. So weit, so unspektakulär. Wäre da nicht eine Katze, die an allem schuld sein soll... 

Am Sonntag (17. Juni) ist eine 24-jährige Wormserin mit ihrem 26-jährigen Beifahrer in der Donnersberstraße stadtauswärts unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 26, wie die Fahrerin selbst angibt, läuft ihr aber eine Katze direkt vors Auto!

Die Womserin legt eine Vollbremsung hin und zieht die Handbremse, woraufhin ihr Auto ins Schleudern gerät. Es kracht gegen einen Baum und bleibt dann auf der Straße stehen. Dabei werden die beiden Insassen leicht verletzt, das Auto wird jedoch so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden muss.

Die Feuerwehr muss wegen ausgetretenen Betriebsstoffen anrücken, insgesamt wird der Schaden von der Polizei auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Ob die Katze wirklich schuld am Unfall war, wird aktuell noch ermittelt. 

pol/cet

Mehr zum Thema

Kommentare