Schwer verletzt

Schock für jeden Fahrer! Fußgänger läuft plötzlich vor Auto 

+
Fußgänger läuft vor Auto (Symbolfoto)

Worms - Am Montagabend läuft ein Fußgänger trotz roter Ampel über die Pfauentorstaße und wird von einem Auto erfasst. Mit schweren Verletzungen muss er in ein Krankenhaus:

Von der Ludwigstraße kommend fährt ein 48-jähriger Wormser am Montagabend (29. Oktober) die Pfauentorstaße in Richtung Schönauerstraße entlang.

Um kurz vor 18:30 Uhr will ein 26-jähriger Fußgänger von links aus der Klosterstraße die Straße in Richtung Pfauenpforte queren. Laut Polizei habe der Mann die rote Fußgängerampel ignoriert und sei vor den Wagen gelaufen. 

Trotz Vollbremsung kann ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden und der Fußgänger prallt über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe, welche zersplitterte. Hierbei wird der Mann schwer verletzt.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare