Mehrere 10.000 Euro Schaden

Nur noch Trümmer – Unbekannte sprengen Geldautomaten!

+
Von dem Geldautomaten ist nicht mehr viel übrig.

Worms/Monsheim - Gar nicht zimperlich sind diese Diebe: Sie brechen gewaltsam in einen Supermarkt ein und sprengen einen Geldautomaten. Die Polizisten finden nur noch einen Trümmerhaufen vor.

Am frühen Donnerstagmorgen, kurz vor halb vier, geht der Alarm an einem Geldautomaten in Monsheim los – die Polizei macht sich sofort auf den Weg. 

Vor Ort finden die Beamten ein Bild der Verwüstung vor: Der Vorraum eines Supermarkts, in dem der Automat gestanden hat, wurde völlig zerstört. Die Scheiben sind eingeschlagen, die komplette Decke hängt herunter. Vom Geldautomaten selbst sind nur noch verstreute Einzelteile übrig. Die Überreste stehen in Flammen. Die Feuerwehr muss den Brand löschen. 

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter in den Markt eingebrochen sind und dann den Automaten auf noch unbekannte Weise gesprengt haben. Ob Geld entwendet wurde, steht noch nicht fest. Die Höhe des Sachschadens dürfte nach ersten Schätzungen mehrere zehntausend Euro betragen. 

-------------------

Hinweise nimmt die Polizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.

pol/mk

Mehr zum Thema

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare