Tödlicher Unfall

Bei Reifenpanne: Mannheimerin (†56) stirbt auf B9!

+
Tödlicher Unfall auf B9 (Symbolfoto)

Worms - Schrecklicher Unfall auf der B9 am Montagmorgen: Eine 56-jährige Frau aus Mannheim bleibt nach einer Reifenpanne liegen. Dann kracht ein Lkw in ihren Wagen. 

Die Fahrerin eines Ford ist gegen 9:15 Uhr auf der B9 von Frankenthal in Richtung Worms unterwegs, als kurz nach der Anschlussstelle Flugplatz ein Reifen an ihrem Wagen platzt. Weil es an dieser Stelle keinen Seitenstreifen gibt, bleibt das Auto auf der rechten Fahrbahn liegen. 

Während die Beifahrerin aussteigt, um das Pannenfahrzeug zu sichern, kracht ein Lkw in den Ford!

Die 56-jährige Fahrerin muss durch die Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden, hat jedoch so schwere Verletzungen erlitten, dass sie noch an der Unfallstelle verstirbt. 

Die Beifahrerin sowie der 47-jährige Lkw-Fahrer aus Mettenheim erleiden einen Schock und werden ins Klinikum Worms eingeliefert.

Die B 9 ist während der Unfallaufnahme in Fahrrichtung Worms gesperrt. Die Sperrung wird noch etwa zwei Stunden andauern. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

WM 2018 im Ticker: Frankreich ist Weltmeister - besonderes Geschenk für Griezmann bei der PK

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

Miley Cyrus löscht alle Fotos auf Instagram! Fans haben dunklen Verdacht, was dahinter steckt 

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

„Keep Rolling“: Festival zum 4. Geburtstag von Skatepark

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.