Wegen Mütze zu Räubern geworden

Mit Pistole und Messer! Duo bedroht zwei Mützenträger 

+
Symbolfoto

Worms - Merkwürdiger könnte dieser Fall gar nicht sein – wegen einer Mütze werden zwei junge Männer zu Räubern. Mit Pistole und Messer attackieren sie zwei Mützenträger.

Ernsthaft? Wegen einer Mütze...? Ein seltsamer Raubüberfall in Worms:

Am Freitagabend bedroht ein Täter-Duo zwei mützentragende Männer – mit einem Messer und einer Softair-Pistole fordern sie die Kopfbedeckungen!

Die beiden 25-jährigen Opfer weigern sich ihre Mützen herauszurücken! Einer der Täter hält daraufhin einem der beiden Männer die Waffe an den Kopf und drückt ab. 

Der junge Mann erleidet eine leicht blutende Wunde am Hinterkopf. Währenddessen geht der andere Räuber mit einem Messer auf den zweiten Mützenträger los und sticht in seine Richtung.  

Im Gerangel erwischet das Duo eine der Mützen und flüchtet mir ihrer ‚Beute‘ auf einem Roller. Zeugen können den Vorfall beobachten, geben Hinweise an die Polizei. 

Diese kann die zwei polizeilich bekannten Verdächtigen im Alter von 26 und 27 Jahren fassen. Gegen sie wird nun wegen Raubes ermittelt. 

Warum sie die Tat begangen hätten, wisse man nicht, sagte ein Polizeisprecherin. Zuvor sollen die beiden mit dem Roller  an den 25-jährigen Opfern vorbeigefahren und ihnen den Mittelfinger gezeigt haben. Außerdem sollen sie einen Reifen zerstochen und eine Scheibe eingeworfen haben.

dpa/nis

Mehr zum Thema

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare