Große Durchsungungsaktion

16 Kilo Drogen sichergestellt: Ermittlungen gegen Gang erfolgreich!

+
Worms: Erfolgreicher Abschluss bei Drogenfahndung

Worms - Monatelanges Ermittlungsverfahren gegen Drogen-Gang erfolgreich abgeschlossen. Jetzt zieht die Polizei Bilanz: 

Bereits seit August 2017 ermittelt das Fachkommissariat 3 der Kriminalinspektion Worms gegen eine Gruppierung in Worms. Diese soll einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betrieben haben. Bislang wurden etwa drei Kilogramm Kokain, 13 Kilogramm Marihuana sowie zwei Kilogramm Amphetamin sicher gestellt. Drei der Täter befinden sich bereits in Untersuchungshaft. 

Am Mittwoch (26. September) wird das Verfahren mit einer großen Durchsuchungsaktion abgeschlossen. Insgesamt werden zeitgleich neun Wohnungen in Worms, sowie eine Gaststätte in Worms nach Rauschgift und weiteren Beweismitteln durchsucht. 

Oft gelesen: Transsexuelle findet anonymen Drohbrief an Haustür – Hass-Botschaft macht sprachlos

Dabei werden mehrere Tausend Euro Bargeld, etwa 200 Gramm unterschiedlicher Betäubungsmittel (Kokain, Amphetamin und Marihuana) sowie mehrere Schreckschusswaffen aufgefunden und sichergestellt. Sechs Männer aus Worms

werden zunächst vorläufig festgenommen und nach Abschluss der Durchsuchungsmaßnahmen wieder entlassen.

Im Jahr 2018 ist Worms bereits im Fadenkreuz der Drogenfahnder gestanden. Am 25. April nehmen Ermittler der Kripo Worms und der Mainzer Staatsanwaltschaft einen 24-jährigen Dealer fest. Was sie bei der anschließenden Durchsuchungen finden, hat es in sich. Bei einer weiteren großangelegten Razzia im November 2019 in Worms  zerschlägt die Poliezei einen Drogenring.

pol/jmb

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare