Beamter schwer verletzt

Polizisten mit Teppichmesser angegriffen!

+
34-Jähriger geht während Einsatz auf Polizisten los (Symbolfoto)

Worms - Am frühen Mittwochmorgen wird ein Polizist bei einem Einsatz im Speyerer Schlag  schwer verletzt. Ein 34-Jähriger zieht plötzlich ein Teppichmesser!

Gemeinsam mit Kräften der Ausländerbehörde und des Ordnungsamtes soll am Mittwochmorgen ein 34-jähriger Iraner in seine Heimat abgeschoben werden.

Als er gegen 3:30 Uhr an seiner Wohnung im Speyerer Schlag abgeholt werden soll, zieht der Mann plötzlich ein Teppichmesser. Den eingesetzten Kräften gelingt es dennoch, den Ausreisepflichtigen zu Boden zu bringen und festzunehmen. 

Ein 25-jährige Polizeibeamter erleidet eine schwere Schulterverletzung und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Der Angreifer selbst wird bei der Festnahme leicht verletzt, seine Abschiebung kann aber ohne Verzögerung durchgeführt werden. Wie sich bei der späteren Durchsuchung seines Zimmers herausstellt, hat der 34-Jährige eine geringe Menge Marihuana versteckt.

Als die Beamten nach dem Einsatz an ihren Streifenwagen zurückkehren, hat ein Unbekannter zu allem Überfluss die Reifen an dem Fahrzeug zerstochen. 

pol/kab

Mehr zum Thema

Kommentare