Wagen wird abgeschleppt

Betrunkener Autofahrer (64) baut Unfall in Worms

+
Autofahrer baut Unfall

Worms - Kurz vor der Ortseinfahrt Abenheim kommt ein 64-jähriger Autofahrer von der Straße ab. Wie sich herausstellt, hat er zuvor deutlich zu viel getrunken: 

Der 64-jährige Autofahrer ist am Freitagabend (25. Mai) gegen 22:10 Uhr auf der Westhofener Straße in Richtung Worms-Abenheim unterwegs.

Auf der Strecke kommt der Mann mehrmals nach links von der Straße ab und trifft dabei drei Leitpfosten. Schlussendlich verliert er kurz vor der Ortseinfahrt nach Abenheim die Kontrolle über seinen Wagen und baut ein Unfall.

Der Mann wird leicht verletzt und kann ein nahliegendes Krankenhaus schon bald wieder verlassen – allerdings ohne Führerschein. Denn bei der Unfallaufnahme lässt die Polizei einen Alkoholtest durchführen, der einen Wert von 1,67 Promille ergibt. Sein Auto muss zudem abgeschleppt werden.

pol/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.