Auf B9

Auto fängt bei Unfall Feuer - Fahrer (45) schwer verletzt!

+
Unfall auf B9

Worms - Nach einem Crash mit einem Sattelschlepper gerät das Auto eines 45-Jährigen in Brand. Zwar können Ersthelfer schnell die Flammen löschen, der Mann wird jedoch verletzt:

Am Donnerstag (4. Oktober ) ist ein 48-Jähriger mit einem Sattelschlepper auf der B9 in Richtung Worms unterwegs. Der Lkw-Fahrer will ein langsameres Auto überholen und fährt dafür von der rechten auf die linke Spur.

Allerdings ereignet sich dabei ein Unfall mit einem 45-jährigen Autofahrer, der sich bereits auf der linken Spur befindet. 

Der Wagen gerät ins Schleudern, stößt frontal gegen eine Leitplanke und fängt Feuer. Die Flammen können durch Ersthelfer noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Der 45-Jährige wird schwer verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Man bringt ihn in ein umliegendes Krankenhaus. 

An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden in Höhe von geschätzten 11.000 Euro. Die Fahrbahn der B9 in Richtung Worms wird aufgrund der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Ebenfalls auf der B9 ereignet sich um 14 Uhr ein Unfall mit einem 47-jährigen Lkw-Fahrer, der vor der Ausfahrt Germersheim Nord aufgrund eines technischen Defekts die Kontrolle verliert und von der Straße abkommt. Der Lkw überschlägt sich under der Fahrer wird schwer verletzt. 

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare