350.000 Euro Schaden

Wohnhausbrand in Walldorf – Brandursache geklärt

+
Jetzt ist die Brandursache geklärt.

Walldorf - Trotz Großeinsatz der Feuerwehr brennt das Haus komplett ab, ist unbewohnbar. Der Schaden beträgt 350.000 Euro. Jetzt ist die Brandursache geklärt. 

Am Sonntag ruft der 68-jährige Mann bei der Polizei in Walldorf an – sein Haus in der Schwetzinger Straße steht in Flammen. Jetzt ist die Brandursache klar.

Wohnhausbrand in Walldorf – 350.000 Euro Schaden

Nach den Ermittlungen der Brandermittler der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, soll der Bewohner beim Einschalten seines Elektroherdes einen Fehler gemacht haben. Der Brand breitete sich in der Küche im ersten Obergeschoss aus.

Der Bewohner befand sich zu diesem Zeitpunkt im Erdgeschoss. Er wurde glücklicherweise nicht verletzt. 

Das Haus wurde so stark beschädigt, dass es nicht mehr bewohnbar ist. Der Mann wurde vorübergehend von Bekannten aufgenommen. 

>>> Wir berichteten: Wohnhausbrand in Walldorf – 350.000 Euro Schaden

pol/mk

Mehr zum Thema

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Alles Wissenswerte rund um den Besuch der Royals

Alles Wissenswerte rund um den Besuch der Royals

Impressionen vom Aufbau für den Besuch der Royals

Impressionen vom Aufbau für den Besuch der Royals

Kommentare