1. Mannheim24
  2. Region

WinterVarieté Heidelberg: Eine kleine Kostprobe, bevor es richtig losgeht

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Heidelberg - Am Donnerstag (24. November) heißt es wieder „Showtime“ im WinterVarieté! Zwei Tage vor der großen Premiere dürfen wir uns in der ShowArena umsehen...

Zwei Tage vor der großen Premiere des WinterVarieté darf HEIDELBERG24 live dabei sein, wenn die ShowArena ihren letzten „Schliff“ bekommt. Hautnah erleben wir, wie Künstler Auszüge aus dem diesjährigen „This Is Passion“ Show-Programm auf der Bühne performen und gewähren erste Einblicke in das, was schon bald auf das geschätzte Publikum zukommt, während im Hintergrund noch geschraubt und gebastelt wird.

Eine kleine Kostprobe: WinterVarieté Heidelberg zeigt uns zwei Acts

Die Lichter gehen aus und die Stars der Stunde erleuchten die riesige Showbühne. In ihren golden glitzernden Outfits bewegen sie sich graziös und beinahe schwerelos, während der liebliche Gesang von Ruth Calixta die (noch) leeren Räume füllt. Plötzlich greifen die Tänzerinnen synchron nach ihren schwarzen Umhängen, reißen sie sich von ihren grazilen Körpern und erhöhen damit die Temperatur in der gesamten ShowArena.

So etwas hat Heidelberg garantiert noch nie gesehen – auf die Bühne kommen vier Künstler namens „Tumar KR“ und erzählen eine Geschichte mit ihren robotischen Tanzmoves. Begleitet werden die vier jungen Männer aus Kirgistan von dem genauestens eingespielten Geschehen auf der gigantischen LED-Wand hinter ihnen – dadurch taucht der Zuschauer vollkommen in die Show ein und fühlt sich sogleich mitgerissen. Jetzt Tickets sichern!

Im WinterVarieté Heidelberg steigt die Spannung immer weiter an

Mit den Vorbereitungen steigt auch die Aufregung – „In einem Zeitraum von 8 Wochen ist hier am Tiergartenbad die fantastische WinterVarieté Welt entstanden. 95 LKWs haben 475 Tonnen Material und 8,5 km Kabel transportiert, 135 fleißige Helfer von A wie Anlagentechniker bis Z wie Zeltbauer haben dafür gesorgt, dass wir heute in der beeindruckenden ShowArena eine echtes Wohlfühlambiente erleben“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Florian Keutel, Veranstalter und Produzent des WinterVarieté, beschreibt seine Gefühle in einem Gespräch mit HEIDELBERG24: „Es ist vollkommen verrückt... Hier kommen heftige Wellen der Emotionen auf. Insbesondere als die Verkaufszahlen der Karten plötzlich so rasant anstiegen, stieg auch unser Anspruch an uns selbst“, sagt er mit einem Funkeln in den Augen. Die diesjährige Show des WinterVarieté verspricht größer, besser und vielseitiger zu werden als bisher.

Vorbereitungen auf Hochtouren – das WinterVarieté-Team freut sich auf Dich!

Auch das kulinarische Erlebnis soll unvergesslich werden. „Wir setzen dieses Jahr einen besonderen Fokus auf Produkte aus der Region“, verrät Riadh Bourkhis – Veranstalter und gastronomischer Leiter des WinterVarieté. Während er diese Worte ausspricht, arbeiten 40 Personen hinter den Kulissen an den ersten Vorbereitungen des exklusiven 3-Gang WinterVarieté Menü, das mit Sicherheit für Hochgenuss bei den Gästen sorgen wird.

„Das über 100 Mitarbeiter umfassende hochmotivierte WinterVarieté-Team wird vor und hinter den Kulissen alles dafür tun, dass sich die Gäste von der ersten Sekunde schon beim Betreten des Eingangsbereiches im winterlichen Flair, bis hin zum letzten Musikakkord, der über die hochwertige TW-Audio Tontechnik in der ShowArena transportiert wird, vollkommen wohlfühlen“, verspricht das WinterVarieté. Weitere Informationen unter www.winter-variete-heidelberg.de (mad)

Hinweis: HEIDELBERG24 ist Medienpartner des WinterVarieté.

Auch interessant

Kommentare