Im Zug nach Frankfurt 

Keine Fahrkarte: Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiterin!

+
Mann attackiert Zugbegleiterin im IC 1976 (Symbolfoto)

Wiesloch/Walldorf - Horror-Fahrt für eine Zugbegleiterin im IC 1976 nach Frankfurt! Warum die Polizei anrücken und einen Schwarzfahrer festnehmen muss: 

„Die Fahrkarten bitte!“ Ein ganz normaler Satz von einer 34-jährigen Zugbegleiterin am Montagabend im IC 1976 von Stuttgart nach Frankfurt am Main.

Doch ein 22-jähriger Fahrgast, der kein gültiges Bahnticket vorweisen soll, reagiert aggressiv auf die drohende Geldstrafe – und schlägt zu! Er trifft die Zugbegleiterin im Magen. Diese schließt sich verängstigt in ihrem Dienstabteil ein. Doch selbst dann lässt der aggressive Schwarzfahrer nicht locker, schlägt mit den Fäusten immer wieder gegen die Tür.

Erst die Polizei kann den 22-Jährigen stoppen. Er muss gefesselt werden.

Auf dem Revier in Wiesloch werden die Personalien des Angreifers aufgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ist negativ. Nun ermittelt die Bundespolizei Karlsruhe gegen den Mann wegen Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen.

pol/cet

Kommentare