Unfall in Heidelberger Straße

Mann fährt Seniorin in Wiesloch tot – Polizei rätselt über Unfallhergang 

+
Bei einem tödlichen Unfall in Wiesloch stirbt eine 75 Jahre alte Frau.

Wiesloch - Am Sonntagabend kommt es zu einem tragischen Unfall: Ein Mann fährt mit einem Skoda eine Rentnerin an, die gerade mit ihrem Rollator unterwegs ist. Für sie kommt jede Hilfe zu spät.

  • Tödlicher Unfall in Wiesloch
  • Skoda-Fahrer (55) erfasst Seniorin (†75) in Heidelberger Straße
  • Frau stirbt wenig später im Krankenhaus in Heidelberg

Ein schrecklicher Unfall ereignet sich am Sonntagabend (10. November) gegen 17:20 Uhr in der Heidelberger Straße in Wiesloch: Ein 55-jähriger Skoda-Fahrer ist in der Heidelberger Straße in Richtung Nußloch unterwegs, als es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem schweren Crash kommt.

Wiesloch: Unfall-Drama in Heidelberger Straße – Skoda fährt Seniorin tot

Der Skoda erfasst eine 75-jährige Frau, die auf der rechten Straßenseite mit ihrem Rollator unterwegs ist. Die Seniorin wird zunächst mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik nach Heidelberg eingeliefert. Doch nur wenige Stunden später teilt die Polizei Wiesloch mit, dass die Frau im Krankenhaus verstorben ist. 

Ein Sachverständiger ist zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen worden. Ob der Skoda-Fahrer zu schnell unterwegs gewesen ist, wie in eine Fall in Stuttgart, wo ein BMW-Fahrer mehrer Fußgänger auf einem Gehweg erfasste, oder ob es einen anderen Grund für den Unfall gibt, ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Heidelberger Straße in Wiesloch muss während der Unfallaufnahme bis circa 20:15 Uhr gesperrt werden. Am Skoda entsteht ein Schaden von knapp 1.500 Euro.

Wiesloch: Polizei sucht Zeugen nach tödlichem Unfall

Wie es zu dem schrecklichen Unfall kommen konnte, ist noch nicht eindeutig geklärt. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang in der Heidelberger Straße geben können. Zeugen sollen sich bei der Polizei Heidelberg unter ☎ 0621 1744140 zu melden.

Der dramatische Unfall in Wiesloch erinnert an einen Fall aus Bonn, wo eine Seniorin von einem Fahrer im BMW totgefahren wurde. Besonders schrecklich: Die Enkelin des Unfallopfers musste alles mit ansehen. 

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare