Zum dritten Mal ausgerissen

Wiesloch: Benno Philipp F. (39) vermisst – Polizei findet PZN-Patienten in S-Bahn

Polizeifahrzeug - Blaulicht
+
Polizeifahrzeug - Blaulicht

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis – Ein Patient ist aus dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden verschwunden. Benno Philipp F. wird seit Dienstag vermisst. Er ist auf Medikamente angewiesen.

  • Benno Phillip F. wird vermisst
  • Vermisste ist Patient in der PZN Wiesloch
  • Polizei bittet Zeugen um Hilfe
  • Benno wird bereits zum dritten Mal binnen eines Jahres vermisst

Update vom 6. Juli, 10:30 Uhr: Der vermisste Benno Philipp F. wurde gefunden. Wie die Polizei am Montag mitteilt, hatten mehrere Zeugen den Patienten des PZN Wiesloch erkannt und sich bei den Ermittlern gemeldet. Benno F. konnte schließlich in einer S-Bahn in Winnenden gefunden und zur weiteren Behandlung zurück in die Fachklinik gebracht werden.

Es wird derzeit die 14-jährige Lea Q. vermisst. Sie war zuletzt bei ihrem Freund, wollte dann mit dem Bus nach Hause fahren. Doch seither fehlt von ihr jede Spur. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Öffentlichkeit.

Wiesloch: 39-jähriger Benno Philipp F. vermisst – Polizei sucht dringend Zeugen

Erstmeldung vom 3. Juli: Der 39-jährige Benno Philipp F. aus Schwarzach wird seit Dienstagabend (30. Juni) vermisst. Der Gesuchte wird derzeit im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Wiesloch behandelt wird. Er ist von einem genehmigten Ausgang zum Einkaufen in einen nahegelegenen Supermarkt nicht zurückgekehrt. Um 15 Uhr hat er die Einrichtung verlassen.

Es wird angenommen, dass sich der 39-Jährige in einer psychischen Ausnahmesituation befindet und ist zugleich als Transplantationspatient dringend auf medizinische und medikamentöse Versorgung angewiesen. Daher ist nicht auszuschließen, dass sie sich in hilfloser Lage befindet.

Wiesloch: Personen-Beschreibung zum Vermissten Benno F. der Polizei

Die Polizei beschreibt den Vermissten wie folgt:

  • 39 Jahre alt
  • 165 cm groß
  • 52 kg schwer
  • Westeuropäisches Erscheinungsbild
  • Kurze schwarze Haare
  • Zahnlücke im Oberkiefer zwischen den Schneidezähnen
  • Trug eine dunkle Jeans und einen dunkelgrauen Streickpulli

Wiesloch: Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach Benno F.


Das Fachdezernat bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Fahndung nach dem vermissten Benno Philipp F. aufgenommen. Eine Überprüfung aller bekannten Hinwendungsorte der Vermissten sowie eine sofort eingeleitete Fahndung blieben bislang erfolglos. Nach derzeitigem Erkenntnisstand soll sich der Vermisste öfters in öffentlichen Verkehrsmitteln oder an Bahnhöfen aufhalten.

Hinweise bitte über den Polizeinotruf 110 oder an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444.

Mehrfach aus PZN verschwunden: Polizei greift Patienten aus Wiesloch zuletzt am Bahnhof auf

Es ist nicht das erst Mal, dass Benno F. vermisst wird. Bereits im August 2019 leitete die Polizei eine Fahndung ein, nachdem er während eines Spaziergangs verschwunden war. Damals wurde er am Hauptbahnhof Mannheim aufgefunden. Auch im Oktober 2019 taucht der Vermisste wieder auf, diesmal am Bahnhof im Homburg. Obgleich Benno F. in beiden Fällen wohlbehalten wieder aufgefunden worden ist, sollte seine Lage nicht unterschätzt werden. Der Vermisste ist dringend auf Medikamente angewiesen. (pol/esk)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare