Drei Schwerverletzte

L532 bei Wiesenbach nach Unfall voll gesperrt

+
Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der L532 bei Wiesenbach (Symbolfoto).

Wiesenbach - Nach einem Unfall ist die L532 derzeit voll gesperrt. Eine VW-Fahrerin kam von Langenzell kommend von der Fahrbahn ab. Im Auto saßen auch zwei kleine Kinder. 

+++ UPDATE (16:33 Uhr) +++

Die L532 ist seit 15:45 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben.

+++

Schwerer Unfall zwischen Langenzell und Wiesenbach.

Eine 39-jährige VW-Fahrerin fährt am Dienstag mit ihren beiden sieben und acht Jahre alten Kindern auf der L532 in Richtung Wiesenbach.

Gegen 13:30 Uhr kommt sie auf gerade Fahrbahn aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Sie gerät nach rechts auf den Grünstreifen und kommt anschließend ins Schleudern. Das Auto überschlägt sich mehrfach und bleibt auf der Seite liegen.

Die drei Insassen werden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Wagen wird bei dem Unfall total beschädigt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 15.000 Euro.

Die Verkehrspolizei ermittelt. Ob die 39-Jährige, die zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt war, unter Alkoholeinfluss stand, wird derzeit überprüft.

Bereits im August kam es auf der gleichen Strecke zu einem schweren Unfall.

pol/rmx

Mehr zum Thema

Fotos: Auto kracht in Leitplanke

Fotos: Auto kracht in Leitplanke

Wegen Wasserrohrbruch: Mundenheimer-Straße gesperrt!

Wegen Wasserrohrbruch: Mundenheimer-Straße gesperrt!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare