Vorhersage

Wetter in Deutschland und der Region: Woche startet mit Regen – aber nächste Hitze-Welle droht

Das Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen wird fast schon tropisch. Brütend heiß wird es die nächsten Tage. Dazwischen sorgen Hitzegewitter für etwas Nässe.

  • Wetter: Nach einem mäßig warmem Juli beginnt der August mit extremer Hitze.
  • In Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen werden am Wochenende hochsommerliche Temperaturen erwartet.
  • Am Sonntag und Montag werden Gewitter und Regen erwartet.

Update vom 3. August: Der Start in die neue Woche beginnt mit Regen und vielen Wolken. Das Wetter in Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim wird sich aber im Laufe der nächsten Tage wieder verändert. Am Montag (3. August) kann es den ganzen Tag zu leichten Regenschauern kommen. Die Höchsttemperatur beträgt 19 Grad. Ab Mittwoch gehen die Temperaturen aber wieder nach oben und am Wochenende erwarten uns wieder 30 Grad. Hinweis: Weitere Entwicklungen über das Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen findest Du in unserem neuen Ticker!

Wetter heute in Deutschland und der Region Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Am Sonntag (2. August) ist das Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen abwechslungsreich. Neben Temperaturen bis zu 25 Grad muss mit Hitzegewittern gerechnet werden.

Morgens19 Grad, leichter Regen
Mittags17 Grad, leichter Regen
Abends17 Grad, leichter Regen
Nachts15 Grad, bewölkt

Wetter in Deutschland und der Region: Wettervorhersage für Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Dienstag (4. August)22 Grad, teils bewölkt
Mittwoch (5. August)24 Grad, sonnig
Donnerstag (6. August)26 Grad, überwiegend sonnig
Freitag (7. August) 31 Grad, sonnig
Samstag, (8. August) 33 Grad, sonnig
Sonntag, (9. August)32 Grad, sonnig
Montag, (10. August)33 Grad, meist sonnig.

Wetter in Deutschland und der Region: Tropisches Wetter und Hitzewarnung

Update vom 2. August: Am Sonntag und Montag wird das Wetter in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen nicht nur heiß, sondern auch nass. Die Hitzegewitter sorgen aber nicht für Abkühlung, sondern für stehende Hitze. Dafür sorgt eine Luftfeuchtigkeit von bis zu 56 Prozent. In der Nacht ist bei einer Tiefsttemperatur von 16 Grad ebenfalls keine wirkliche Abkühlung zu erwarten. Die Regenwahrscheinlichkeit nimmt gegen Abend ab und schlägt um in eine starke Bewölkung.

Update vom 31. Juli: Tropisches Wetter in der Region! Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Freitag und Samstag eine Hitzewarnung für Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und ganz Baden-Württemberg herausgegeben. Es ist mit einer zusätzlichen Belastung aufgrund verringerter nächtlicher Abkühlung insbesondere im dicht bebauten Stadtgebiet von Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen zu rechnen. Hitzewarnungen werden herausgegeben, wenn eine starke Wärmebelastung für mindestens zwei Tage in Folge vorhergesagt wird und eine ausreichende nächtliche Auskühlung der Wohnräume nicht mehr gewährleistet ist.

Bei amtlichen Hitzewarnungen solltest Du darauf achten viel zu trinken (mindestens 2,5 Liter) und helle Sachen aus leichten und luftigen Stoff tragen. Vermeide heute und morgen körperliche Anstrengung - vor allem im Freien!

Wetter in Deutschland und der Region: Hitze-Alarm! Sahara-Welle rollt auf uns zu

Update vom 30. Juli: Die Hitze-Welle rollt auf uns zu. Am Freitag läutet eine tropische Nacht bei über 20 Grad den heißesten Tag des Jahres ein. Am Samstag kann das Thermometer in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und der Region auf bis zu 38 Grad klettern, gefühlt sind es sogar 41 Grad! Wer sich nicht im Wasser abkühlen kann, sollte sich an diesem Tag im Schatten aufhalten und viel Wasser trinken.

Wetter in Deutschland und der Region: Hitze-Hammer ab Donnerstag – jetzt wird‘s richtig heiß

Update vom 29. Juli: In Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim können wir uns in den nächsten Tagen auf den ultimativen Sommer-Knaller freuen. Während es heute noch bei 27 Grad noch etwas bewölkt ist, steigt die Temperatur bei wolkenlosem Himmel am Donnerstag schon über die 30-Grad-Marke. Am Freitag können bis zu 37 Grad erreicht werden, am Samstag sogar 39 Grad!

Wetter in Deutschland und der Region: Sonnenbrandgefahr am Wochenende

Erstmeldung vom 28. Juli: Das Wetter in Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen und der Region war im Juli eher moderat. Gerade die Temperaturen reichten nur selten an Hochsommer heran. Das soll sich Anfang August aber drastisch ändern. Jetzt steigt das Thermometer kontinuierlich. Besonders der Samstag wird es in sich haben. Dann werden Temperaturen bis knapp unter 40 Grad erwartet!

Am Dienstag (28. Juli) hält sich das Wetter in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen noch etwas zurück. Das Thermometer steigt auf 27 Grad. Einzelne Wolken und ein leichter Wind sorgen für moderate Temperaturen. Am Abend klart es auf und die Nacht wird wolkenlos bei Temperaturen um 20 Grad.

Wetter in Deutschland und der Region: Wettervorhersage für Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen

Ab Donnerstag (30. Juli) ziehen die Temperaturen in Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen allerdings kräftig an. Ein Hoch über dem Ärmelkanal zapft dann die Spanien-Hitze an und bringt sie zu uns. Zum Wochenende wird das Wetter dann extrem heiß. Am Samstag sind vereinzelt Temperaturen bis 39 Grad drin! Die Wettervorhersage für die kommenden Tage und das Wochenende:

Besonders am Wochenende wird es sehr heiß - die gefühlten Temperaturen liegen am Samstag bei 43 Grad! Glücklicherweise wird das Thermometer nachts dennoch unter die 20 Grad Marke fallen - für einigermaßen Abkühlung ist also gesorgt. Wegen der extremen Hitze kann es lokal zu schweren Unwettern kommen.

Wie wird sich das Wetter weiter verändern? Wann wird es endlich richtig warm? Und wann zieht die nächste Kaltfront wieder über die Region? Wir halten Dich auf unserem Wetter-Ticker täglich auf dem Laufenden. (rmx)

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare