Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Adressen

Die besten Freibäder der Metropolregion im Überblick

+
Die schönsten Freibäder in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und Umgebung (Symbolfoto)

Der Sommer 2019 hat begonnen – und damit auch die Suche nach der ultimativen Abkühlung. Zum Glück gibt es in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und Umgebung eine große Auswahl an Freibädern: 

Sobald die erste Hitzewelle über Deutschland rollt, sind wir uns auf der Suche nach dem besten Sonnenplatz. Am ersten Juni-Wochenende haben wir bereits die 30-Grad-Marke geknackt – ein vielversprechender Start in den Sommer 2019! Und wo lässt es sich bei Temperaturen über 30 Grad besser aushalten als im Freibad? Angesichts des großen Angebots an Freibädern in der Metropolregion, die allesamt bereits seit Ende Mai geöffnet haben, hat man auf der Suche nach Abkühlung die Qual der Wahl. Dass Du nicht lange suchen musst, sondern direkt ins kühle Nass springen kannst, haben wir alle Infos zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Adressen der besten Freibäder der Region für Dich zusammengefasst:

Herzogenriedbad in Mannheim

Mit über 300.000 Besuchern pro Saison zählt das Herzogenriedbad zu den beliebtesten Freibädern in der Region. Das Freibad mitten in der Neckarstadt-Ost bietet große Grünanlagen, Liegewiesen mit vielen Bäumen sowie Flächen für Sport und Spiel. Alle Infos zum Herzogenriedbad in Mannheim: 

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonntag: 8 bis 20 Uhr (auch an Feiertagen)
  • Dienstag und Donnerstag: Frühschwimmer ab 7 Uhr (nur im Schwimmerbecken)
  • Kassenschluss: 19 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 3,70 Euro; Begünstigte: 2,10 Euro
  • Abendkarte (ab 18 Uhr): 2,10 Euro
  • 10er-Karten: 29,80 Euro; Begünstigte: 16,80 Euro
  • Saisonkarte: 81,60 Euro; Begünstige: 50 Euro

Adresse: August-Kuhn-Straße 25, 68167 Mannheim

Parken: rund um das Gelände des Neuen Meßplatzes (direkt gegenüber dem Haupteingang)

Haltestellen in der Nähe: „Bonifatiuskirche“, „Carl-Benz-Straße“

Carl-Benz-Bad in Mannheim

Das Carl-Benz-Bad in Mannheim ist etwas kleiner als das Herzogenriedbad, bietet aber trotzdem jede Menge Platz zum Abkühlen, Sonnen und Spielen. Das Carl-Benz-Bad bietet eine Liegewiese, ein Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken mit einer Wasserrutsche, ein Planschbecken und eine Sprunganlage bis 10 Meter. Außerdem findet man dort Spielmöglichkeiten für Volleyball und Tischtennis, einen Kinderspielplatz und ein Kiosk. Alle Infos zum Carl-Benz-Bad in Mannheim:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 13 bis 20 Uhr (in den Ferien ab 9 Uhr)
  • Dienstag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr (auch an Feiertagen)
  • Dienstag und Freitag: Frühschwimmer ab 7 Uhr (nur im Schwimmerbecken)
  • Kassenschluss: 19 Uhr

Eintrittspreise: 

  • Einzelkarte: 3,10 Euro; Begünstigte: 2 Euro
  • Abendkarte (ab 18 Uhr): 2 Euro
  • 10er-Karten: 24,80 Euro; Begünstigte: 16 Euro
  • Saisonkarte: 81,60 Euro; Begünstige: 50 Euro

Adresse: Baldurstraße 57, 68305 Mannheim

Parken: Vor dem Freibad gibt es eine begrenzte Anzahl an Parkmöglichkeiten

Haltestelle in der Nähe: „Anemonenweg“

Parkschwimmbad Rheinau in Mannheim

Das Freibad Rheinau liegt mitten in einem grünen Parkgelände und bietet seinen Besuchern ein Schwimmerbecken mit einem 3-Meter-Sprungturm, ein Nichtschwimmerbecken mit kleiner Rutsche und ein Planschbecken für Kinder. Außerdem kann man Bodenschach, Boule, Tischtennis und Volleyball spielen. Ein Kiosk bietet Essen und Trinken für die Freibad-Gäste.

Öffnungszeiten: 

  • Montag: 13 bis 20 Uhr (in den Ferien ab 9 Uhr)
  • Dienstag: 9 bis 20 Uhr 
  • Mittwoch: 7 bis 20 Uhr
  • Donnerstag bis Sonntag, Feiertage: 9 bis 20 Uhr
  • Kassenschluss: 19 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 3,10 Euro; Begünstigte: 2 Euro
  • Abendkarte (ab 18 Uhr): 2 Euro
  • 10er-Karten: 24,80 Euro; Begünstigte: 16 Euro
  • Saisonkarte: 81,60 Euro; Begünstige: 50 Euro

Adresse: Minneburgstraße 74, 68219 Mannheim

Parken: Parkplätze und Fahrradständer vorhanden

Haltestellen in der Nähe: „Stolzeneck“, „Karlsplatz“

Freibad Sandhofen in Mannheim

Im Sandhofener Freibad, das 1961 als erstes Freibad in einem Mannheimer Vorort eingeweiht wurde, bietet sportlichen Schwimmern ein 50-Meter-Becken mit 6 Bahnen. Außerdem gibt es ein Nichtschwimmerbecken mit einer Breitwasserrutsche, ein Kinderbecken, einen Eltern-Kind-Bereich mit Spielplatz, Tischtennis und ein Kiosk. Alle Infos zum Freibad Sandhofen:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 13 bis 20 Uhr (in den Ferien ab 9 Uhr)
  • Dienstag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr (auch an Feiertagen)
  • Mittwoch: Frühschwimmer ab 7 Uhr (nur im Schwimmerbecken)
  • Kassenschluss: 19 Uhr

Eintrittspreise: 

  • Einzelkarte: 3,10 Euro; Begünstigte: 2 Euro
  • Abendkarte (ab 18 Uhr): 2 Euro
  • 10er-Karten: 24,80 Euro; Begünstigte: 16 Euro
  • Saisonkarte: 81,60 Euro; Begünstige: 50 Euro

Adresse: Kalthorststraße 43, 68307 Mannheim

Parken: Parkplätze vorhanden

Haltestellen in der Nähe: „Sandhofen, Endstelle“

Thermalbad in Heidelberg 

Das Freibad in Bergheim wurde 1939 eingeweiht und wurde in den letzten Jahren originalgetreu saniert. Damit besticht das Thermalbad in Heidelberg seine Gäste besonders mit einem 30er-Jahre Flair. Das Freibad bietet eine besonders lange Badesaison von Mitte April bis Oktober mit einer Wassertemperatur von mindestens 26 Grad. 

Öffnungszeiten:

  • ab 3. Juni: täglich von 8 bis 21 Uhr
  • 7. Juni bis 30 August: Frühschwimmen jeden Freitag ab 6:30 Uhr
  • Kassenschluss: 30 Minuten vor Badschließung

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 5 Euro
  • Ermäßigte: 3,50 Euro
  • Familienkarte: 12 Euro
  • 10er-Karte: 45 Euro; Ermäßigte 31,50 Euro

Adresse: Vangerowstraße 4, 69115 Heidelberg

Parkplätze: begrenzt

Haltestellen in der Nähe: „Volkshochschule“

Tiergartenbad in Heidelberg 

Die großzügigen Becken und der weitläufige Park vom Tiergartenbad in Heidelberg bieten viel Platz zum Abkühlen und Sonnen. Besonders beliebt sind die 17 Meter lange Rutsche und die Sprunganlage mit bis zu 10 Meter hohen Türmen. Neben einem Schwimmer- und einem Nichtschwimmerbecken bietet das Tiergartenbad in Heidelberg auch einen großen Kinderspielplatz und Volleyball-, Beachvolleyball- und Basketballplätze. Alle Infos zum Tiergartenbad in Heidelberg: 

Öffnungszeiten:

  • täglich von 9 bis 20 Uhr
  • Kassenschluss: 30 Minuten vor Badschließung

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 4 Euro
  • Ermäßigte: 2,50 Euro
  • Familienkarte: 8 Euro

Adresse: Tiergartenstraße 13, 69121

Parkplätze: kostenloser Parkplatz bei Freibad-Besuch, Parkschein kann im Bad entwertet werden

Haltestellen in der Nähe: „Schwimmbad“ 

Freibad am Willersinnweiher in Ludwigshafen

Das Freibad am Willserinnweiher in Ludwigshafen-Oggersheim wurde in den letzten Jahren komplett saniert und bietet unter anderem ein 50 Meter langes Sportbecken, ein Lehr- und Nichtschwimmerbecken, ein Planschbecken, einen Matschspielplatz, eine Beachvolleyballfläche und auch die Möglichkeit, im Willersinnweiher zu baden. Den Badegästen des Freibads in Ludwigshafen steht eine rund 17.500 Quadratmeter große Liege- und Spielwiese zur Verfügung – inklusive Beachvolleyball-Feld und Kiosk. 

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Mittwoch: 9 bis 20 Uhr
  • Donnerstag: 7 bis 20 Uhr
  • Freitag: 9 bis 20 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertage: 8 bis 20 Uhr
  • Kassenschluss: Eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 3,80 Euro; Ermäßigte: 2,10 Euro
  • 10er-Karte: 34,50 Euro; Ermäßigte: 18,50 Euro
  • Vierteljahreskarte: 54 Euro; Ermäßigte: 27 Euro
  • Saisonkarte Freibad: 76 Euro, Ermäßigte: 40 Euro
  • Abendkarte Freibad (ab 17:30 Uhr): 2,10 Euro

Adresse: Strandweg 23, 67063 Ludwigshafen

Parken: Parkplätze vorhanden

Haltestellen in der Nähe: „Oggersheim, Froschlache“, „Riedsaumpark“

Alternative zum Freibad: Die besten Badeseen der Region

Du bist eher der Natur-Typ und stehst nicht so auf Chlorwasser und Schwimmbad-Flair? Dann führen Dich deine sommerlichen Ausflüge sicher an einen der Seen in der Metropolregion. In unserer Übersicht über die schönsten Badeseen der Region für Dich zusammengefasst.

Hockenheim, Sinsheim, Schwetzingen und Co. – die größten Freibäder im Rhein-Neckar-Kreis

Die rund 550.000 Bewohner des Rhein-Neckar-Kreises, der damit der einwohnerstärkste Landkreis ganz Baden-Württembergs ist, haben zahlreiche Möglichkeiten, sich im kühlen Nass Abkühlung zu verschaffen. Hier die größten Freibäder im Überblick:

Freibad Brühl

Das 1963 eröffnete Freibad in Brühl wurde 1986 umfänglich saniert. Auf die Besucher wartet unter ein 50-Meter-Sportbecken, ein Springerbecken, ein Sprungturm, ein Erlebnisbecken mit Wasserfall und eine 67 Meter lange Wasserrutsche. Für die kleinen Gäste gibt es ein Kinderplanschbecken mit Mini-Rutsche und ein Spielplatz. Rund um die Becken befindet sich eine großangelegte, von Bäumen umgebene Rasenfläche. Außerdem gibt es einen Volleyballplatz und freies WLAN.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 9 bis 20 Uhr
  • bei schlechtem Wetter von 9 bis 11 Uhr und 17 bis 19/20 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 4 Euro; Ermäßigte: 2,50 Euro
  • 10er-Karte: 36 Euro; Ermäßigte: 22,50 Euro
  • Saisonkarte: 65 Euro; Ermäßigte: 40 Euro
  • Jahreskarte: 110 Euro; Ermäßigte: 55 Euro
  • Ferienkarte (für Schüler bis einschl. 18 Jahre): 15 Euro
  • Familien-Jahreskarte: 100 Euro; Ermäßigte: 45 Euro
  • Familien-Saisonkarte: 55 Euro; ermäßigte: 30 Euro

Adresse: Am Schrankenbuckel 11, 68782 Brühl

Parken: kostenlose Parkplätze (auch am angrenzenden Hallenbad)

Haltestelle in der Nähe: „Schwimmbad Brühl“

Aquadrom Hockenheim

Die Prosieben-Wissenschaftssendung „Galileo“ kürte das Auqadrom Hockenheim zu einem der fünf außergewöhnlichsten Freibäder Deutschlands – einer der Hauptgründe dafür ist das 1.470m³ große Wellenbecken, das einen Hauch von Atlantik aufkommen lässt. Darüber hinaus können sich Besucher auf einen 70 Meter lange Riesenrutsche, ein Kleinkinder-Terrassenplanschbecken, einen Strandbereich und eine Chill-out-Wiese freuen.

Öffnungszeiten

  • täglich von 10 bis 22 Uhr (auch an Sonn- und Feiertagen)
  • vom 1. Juni bis zum Ende der Sommerferien ist das Freibad ab 8:30 Uhr geöffnet

Eintrittspreise:

  • Einzelticket (Montag bis Samstag): 9 Euro; Ermäßigte: 6 Euro
  • Einzelticket an Sonn- und Feiertagen: 10 Euro; Ermäßigte: 7 Euro
  • Familienkarte (Montag bis Samstag): 21,50 Euro
  • Familienkarte an Sonn-und Feiertagen: 24,50 Euro
  • Abendbader ab 19:30 Uhr (Montag bis Samstag): 5 Euro; Ermäßigte: 4 Euro
  • Abendbader an Sonn- und Feiertagen: 6 Euro; Ermäßigte: 5 Euro
  • 10er-Karte: 81 Euro; Ermäßigte: 54 Euro
  • 20er-Karte: 153 Euro; Ermäßigte: 102 Euro
  • 30er-Karte: 216 Euro; Ermäßigte: 144 Euro
  • Saisonkarte: 115,20 Euro; Ermäßigte: 57,60 Euro

Adresse: Beethovenstraße 41, 68766 Hockenheim

Parken: kostenlose Parkplätze vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Aquadrom“

Freibad Ketsch

Im Freibad Ketsch gibt es gleich mehrere mit Solaranlage beheizte Becken – nämlich ein 50-Meter-Sportbecken, ein 50 Meter langes Wellenbecken und ein Springerbecken. Im Kinderplanschbecken dürfen die kleinen Gäste herumtollen. Aufder großen Terrasse gibt es außerdem ein Kiosk.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 9 bis 20 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 3 Euro; Ermäßigte: 1,80 Euro
  • 10er-Karte: 24 Euro; Ermäßigte: 15 Euro
  • 25er-Karte: 54 Euro; Ermäßigte: 36 Euro
  • 50er-Karte: 96 Euro; Ermäßigte: 66 Euro
  • Jahreskarte: 120 Euro; Ermäßigte: 70 Euro
  • Saisonkarte: 60 Euro; Ermäßigte: 27 Euro

Adresse: Im Bruch 1, 68775 Ketsch

Parken: kostenlose Parkplätze vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Schillerplatz“

Freibad Ladenburg

Direkt am Ufer des Neckars und in unmittelbarer Nähe der Fähre nach Neckarhausen gelegen, befindet sich das solarbeheizte Freibad Ladenburg. Hier könne Besucher gemütlich ihre Bahnen ziehen – für Eltern und Kinder ist vor allem dank der großen Familienrutsche jede Menge Action geboten.

Öffnungszeiten: 

  • täglich von 9 bis 20 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 4 Euro; Ermäßigt: 2,50 Eur
  • 10er-Karte: 36 Euro; Ermäßigt: 22,50 Euro
  • Saisonkarte: 65 Euro; Ermäßigt: 34 Euro
  • Familienkarte (ein Erwachsener + Kinder): 80 Euro
  • Familienkarte (zwei Erwachsene + Kinder): 130 Euro

Adresse: Neckarstraße 60, 68526 Ladenburg

Parken: kostenlose Parkplätze sind vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Domitianstraße“

Bäderpark Leimen

Klein, aber fein geht‘s im Bäderpark Leimen zu. Im Kinderbecken (mit Rutsche) und den zwei Planschbecken samt Spieloase kommen die kleinen Badegäste auf ihre Kosten, im 21x33 Meter großen Schwimmerbecken können dann die Erwachsenen ihre Bahnen ziehen. Alle Becken sind auf 24 Grad beheizt. Im Kinder- und Jugendbereich finden sich Tischtennisplatten, ein Basketball- und ein Beachvolleyballfeld. Für das leibliche Wohl wird im Gastro-Bereich gesorgt.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 9 bis 20 Uhr (im Juni und Juli bis 21 Uhr)

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 3,50 Euro; Ermäßigte: 2,40 Euro; Kinder: 1,80 Euro; Familien: 6,60 Euro
  • 12er-Karte: 35 Euro; Ermäßigte: 24 Euro; Kinder: 18 Euro
  • Jahreskarte: 132 Euro; Ermäßigte: 99 Euro; Kinder: 66 Euro; Familien: 264 Euro
  • Saisonkarte: 53 Euro; Ermäßigte: 40 Euro; Kinder: 26 Euro; Familien: 99 Euro

Adresse: Peter-Disegna-Weg 1, 69181 Leimen

Parken: kostenlose Parkplätze vorhanden

Haltestellen in der Nähe: „Realschule“, „Markgrafenstraße/Seniorenheime“

Terrassen-Freischwimmbad Neckargemünd

Bekannt ist das Terrassen-Freischwimmbad in Neckargemünd ist für seine schöne Lage im Neckartal. Das Schwimmbecken, in dem es vier 50-Meter-Bahnen gibt, und das Sprungbecken sind als Naturbad gestaltet. Im Kleinkinderbereich sorgen eine Breitrutsche, ein Brodelberg, ein Wasserpilz, Massagedüsen und ein Wasser-Breitspeier für jede Menge spaß. Der Kleinkinderbereich besteht aus zwei Planschbecken und einem Spielbach. Die Planschbecken sind über eine kleine Rutsche sowie eine Treppe verbunden. Im Terrassencafé gibt es Getränke und kleine Speisen. 

Öffnungszeiten:

  • Freitag bis Montag und Mittwoch: 9 bis 20 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag: 8 bis 20 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 4,50 Euro; Ermäßigte: 3,50 Euro; Kinder: 1,80 Euro; Familien: 10 Euro
  • Wochenendkarte (Freitag - Sonntag): 10 Euro; Ermäßigte: 8 Euro; Kinder: 4 Euro; Familien: 25 Euro
  • 10er-Karte: 36 Euro; Ermäßigte: 28 Euro; Kinder: 14,40 Euro
  • Saisonkarte: 60 Euro; ermäßigte: 45 euro; Kinder: 23 Euro

Adresse: Schwimmbadstraße 26, 69151 Neckargemünd

Parken: kostenlose Parkplätze sind vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Altes Rathaus“

Waldschwimmbad Schriesheim

Idyllisch am Waldrand gelegen befindet sich das Waldschwimmbad Schriesheim mit Blick übers Schriesheimer Tal. Eine Solartherme sorgt konstant für wohlige 24 Grad im 50-Meter-Becken. Ansonsten geht es im Waldschwimmbad äußerst gediegen zu. Zwar gibt es für Familien auch einen Kleinkinder-Bereich mit Rutsche, Wasserpilz, Sandspielplatz und Kinderbecken – auf ‚Schnickschnack‘ wird hier aber größtenteils verzichtet. Für alle Badegäste, die ihre Seele baumeln lassen wollen, zu empfehlen.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 10 bis 18:30 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 4 Euro; Ermäßigte: 2 Euro; Jugendliche: 2 Euro; Kinder: 1 Euro
  • Jahreskarte: 45 Euro; Ermäßigte: 35 Euro; Jugendliche: 34 Euro; Kinder: 18 Euro; Familie: 90 Euro

Adresse: Talstraße 186, 69198 Schriesheim

Parken: kostenloser Parkplatz vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Schwimmbad Schriesheim“

bellamar Schwetzingen

Riesenrutsche, Breitrutsche, Springerbecken und großräumige, solarbeheizte Becken für Schwimmer und Nichtschwimmer – am bellamar in Schwetzingen kommen sowohl Wasserskünstler mit Blick aufs Abenteuer als auch Badenixen im Cilllout-Modus nicht vorbei. Auf der großen Parkanlage findet sich zudem ein Kinder-Abenteuerbereich mit Planschbecken, Bachläufen, Rinnsalen und Wasserschleiern. Für große und kleine Badegäste gibt es hier also reichlich zu erleben.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 7 bis 21 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 6 Euro; Ermäßigte: 3,60 Euro
  • 10er-Karte: 53,90 Euro; Ermäßigte: 32 Euro
  • Früh-Tarif (bis 8:30 Uhr): 4,40 Euro; Ermäßigte: 3,30 Euro
  • Spät-Tarif (ab 18 Uhr): 4,40 Euro; Ermäßigte: 3,30 Euro
  • Familienkarte: 16,30 Euro
  • Saisonkarte: 103 Euro; Ermäßigte: 53 Euro; Familie: 185 Euro

Adresse: Odenwaldring, 68723 Schwetzingen

Parken: kostenlose Parkplätze vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Bellamar“

Freibad Sinsheim

Im Freibad Sinsheim ist jede Menge für Wassernixen geboten: ein 50-Meter-Schwimmbecken, ein Sprungturm, ein 50-Meter-Familienbecken mit Strandbereich, eine 55 Meter lange Riesenrutsche, eine Speedrutsche, ein Kinderspiel- und Badebereich für die Kleinen samt neuem Spielplatz und neuem Kinderbecken, eine Beachvolleyball-Anlage, ein Fußballkleinspielfeld, und, und, und. Langweilig wird es hier bestimmt nicht! Im neu gestalteten Bistro gibt‘s warme und kalte Speisen, die dann auf der Sonnenterrasse genossen werden können.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 9 bis 20 Uhr
  • dienstags und donnerstags ist das Schwimmerbecken bereits ab 7 Uhr geöffnet

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 4 Euro; Ermäßigte: 2,50 Euro
  • 12er-Karte: 40 Euro; Ermäßigte: 25 Euro
  • Saisonkarte: 56 Euro; Ermäßigte: 35 Euro; Familie (1 Erwachsener): 68 Euro; Familie (2 Erwachsene): 102 Euro
  • Feierabend-Tarif (ab 18 Uhr): 2,50 Euro
  • Frühschwimmer-Tarif (di. u. do. 7 bis 8:30 Uhr): 2,50 Euro

Adresse: Schwimmbadweg 6, 74889 Sinsheim

Parken: Aufgrund von Bauarbeiten steht der Parkplatz derzeit nicht zur Verfügung; Parkmöglichkeiten gibt es im Stadtgebiet, kostenlose Parkplätze finden sich im Wiesental

Haltestelle in der Nähe: „Sinsheimer Hauptbahnhof“

Miramar Weinheim

AQWA Walldorf

Abkühlung unterschiedlichster Art gibt‘s im AQWA Walldorf! Das Olympiabecken mit 50 Meter Länge lässt die Herzen von ambitionierten Schwimmern höher schlagen. Direkt daneben im großen naturbelassenen Badesee ticken die Uhren etwas langsamer. Dort lässt es sich gemütlich planschen, tauchen und schwimmen. Das Nichtschwimmerbacken bietet all das, was das Herz eines jeden kleinen Wasserfreundes begehrt, auf der Spaß-Rutsche sind toben und spritzen erlaubt! Auf den Kleinkindbereich mit Piratendorf und Sonnensegel freuen sich die Jüngsten. Wer lieber buddelt, ist am Wasserspielgarten am Seeufer bestens aufgehoben. i

Öffnungszeiten: 

  • Montag bis Freitag: 7 bis 21 Uhr
  • Samstag, Sonntag und Feiertag: 8:30 bis 20:30 Uhr

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 4,50 Euro; Ermäßigte: 3 Euro
  • Familienkarte: 11 Euro
  • Feierabend-Tarif (ab 18 Uhr): 3 Euro; Ermäßigte: 2 Euro
  • 10er-Karte: 40,50 Euro; Ermäßigte: 27 Euro
  • Saisonkarte: 67,50 Euro; Ermäßigte: 45 Euro

Adresse: Schwetzingen Straße 88, 69190 Walldorf

Parken: kostenlose Parkplätze vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Walldorf, Schwimmbad“

Freibad WieTalBad Wiesloch

Im Freibad WieTalBad Wiesloch wartet eine Wasserfläche von 2.330 Quadratmetern auf die Besucher. Neben einem 50-Meter-Olympiabecken für ambitionierte Schwimmer gibt es für alle Badenixen, die es gemütlicher angehen wollen, ein Becken mit Sprudelliegen, einer Massagebank mit Massagedüsen, und eine Sanddüne. Wer auf Action steht, ist auf der 80 Meter langen Riesenrutsche oder im Strömungskanal genau richtig. Für Kids gibt es einen eigenen Wasserspielbereich, in unmittelbarer Nähe auch ein Kinderspielgelände.

Öffnungszeiten:

  • täglich von 9 bis 20 Uhr

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 4,50 Euro; Ermäßigte: 3,50 Euro; Kinder: 2 Euro
  • Feierabendkarte (bis 18 Uhr): 2,50 Euro
  • Frühschwimmen (nur donnerstags von 7 - 8:15 Uhr): 2,50 Euro
  • 11er-Karte: 45 Euro; Ermäßigte: 35 Euro; Kinder: 20 Euro
  • Saisonkarte: 70 Euro; Ermäßigte: 55 Euro; Kinder: 25 Euro
  • Familiensaisonkarte (ein Elternteil): 80 Euro
  • Familiensaisonkarte (zwei Elternteile): 140 Euro

Adresse: Am Schwimmbad 12, 69168 Wiesloch

Parken: kostenlose Parkplätze sind vorhanden

Haltestelle in der Nähe: „Freibad“

StrandBad Frankenthal

Eine 170.000 Quadratmeter große Parklandschaft mit vielen Bäumen findet man im StrandBad in Frankenthal. Insgesamt vier Becken – unter anderem eine Piratenbucht für die Kleinsten und ein Schwimmerbecken mit 50-Meter-Bahnen – laden zum Abkühlen ein. Zusätzlich hat man auch Zugang zum Badesee und zu mehreren Liege- und Ruhewiesen.  

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Sonntag: 9 bis 20 Uhr
  • Frühschwimmen Montag und Mittwoch: ab 7 Uhr
  • Kassenschluss: 19 Uhr

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 4,50 Euro
  • Abendkarte Erwachsene (Montag bis Freitag ab 17:30 Uhr): 3,20 Euro
  • Jugendliche (6 bis 17 Jahre): 3 Euro
  • Abendkarte Jugendliche: 2 Euro
  • Familienkarte (2 Erwachsene + eigene Kinder): 13 Euro
  • Kinder unter 6 Jahre in Begleitung: frei
  • Schwerbehinderte mit Merkzeichen aG, B, H und GdB 100: 3 Euro
  • Begleitperson eines Schwerbehinderten mit Merkzeichen B oder H: frei

Adresse: Meergartenweg, 67227 Frankenthal (Pfalz)

Parken: kostenlose Parkplätze direkt vor dem Strandbad

Haltestellen in der Nähe: „Hallenbad“

Heinrich-Völker-Bad in Worms

Das kombinierte Frei- und Hallenbad ist das größte Schwimmbad in Worms. Es liegt direkt neben dem Wormatia-Stadion und bietet sowohl Familien wie auch sportlichen Schwimmern ein großes Angebot. Das Freibad in Worms bietet ein Sportbecken, ein Nichtschwimmerbecken, ein Springerbecken mit mehreren Türmen sowie ein Planschbecken für Kinder. Zusätzlich findet man im Freibad-Bereich des Heinrich-Völker-Bades in Worms ein Beachvolleyballfeld, eine große Liegewiese, einen Spielplatz und ein Kiosk. Alle Infos zu dem Freibad in Worms:

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag (auch Feiertage): 9 bis 21 Uhr

Eintrittspreise:

  • Erwachsene: 5 Euro
  • Ermäßigte: 3,50 Euro
  • Feierabendkarte (ab 19 Uhr): 3 Euro
  • 20er-Karte: 80 Euro; Ermäßigte: 60 Euro
  • Saisonkarte Freibad: 70 Euro; Ermäßigte: 52,50 Euro

Adresse: Alzeyer Str. 111, 67549 Worms

Parken: ausreichend kostenfreie Parkplätze

Haltestelle in der Nähe: „Heinrich-Vöker-Bad“

Freizeitbad „Aquabella“ in Mutterstadt/Limburgerhof

Das „Aquabella“ ist eines der vielen Freibäder im Rhein-Pfalz-Kreis, das neben einem Außenbecken auch eine große Liegewiese für das sommerliche Sonnenbad bietet. Für die kleinen Besucher steht außerdem ein Planschbereich zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

  • Montag: 10 bis 21:30 Uhr
  • Dienstag: 9:30 bis 21:30 Uhr
  • Mittwoch: 7 bis 21:30 Uhr
  • Donnerstag: 9:30 bis 21:30 Uhr
  • Freitag: 9:30 bis 21:30 Uhr
  • Samstag und Sonntag: 9 bis 19 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 5 Euro; Ermäßigte: 3,50 Euro
  • Kurzzeittarif*: 4 Euro, Ermäßigte: 2,50 Euro
  • Gruppen ab 20 Personen: 3 Euro pro Person
  • 10er-Karte: 45 Euro; Ermäßigte: 31,50 Euro
  • Familien (je nach Anzahl der Kinder): 11 bis 13 Euro
  • Vierteljahreskarte: 80 Euro; Ermäßigt: 45 Euro

*Eintritt wird zunächst voll bezahlt. Wenn man das Bad innerhalb von 90 Minuten wieder verlässt, erhält man eine Rückerstattung.

Adresse: Waldstraße 63, 67112 Mutterstadt

Parken: kostenfreie Parkplätze vor dem Eingang

Haltestellen in der Nähe: „Mutterstadt Süd“, „Schifferstadt Str.“

Kreisbad Schifferstadt

Das Kreisbad Schifferstadt bietet eine Kombination aus Hallen- und Freibad. Für den Sommer stehen, neben einer Liegewiese, Freiluftbecken und eine Wasserrutsche zur Verfügung. Alle Infos zum Freibad in Schifferstadt: 

Öffnungszeiten:

  • Montag: 10 bis 19 Uhr 
  • Dienstag bis Freitag: 10 bis 20 Uhr
  • Samstag: 10 bis 19 Uhr
  • Sonntag: 8 bis 19 Uhr

Eintrittspreise:

  • Einzelkarte: 4 Euro; Ermäßigte: 2,50 Euro
  • Kurzzeittarif*: 3 Euro, Ermäßigte: 1,50 Euro
  • Gruppen ab 20 Personen: 2 Euro pro Person
  • 10er-Karte: 26 Euro; Ermäßigte: 22,50 Euro
  • Familien (je nach Anzahl der Kinder): 9 bis 11 Euro
  • Vierteljahreskarte: 80 Euro; Ermäßigt: 45 Euro

*Eintritt wird zunächst voll bezahlt. Wenn man das Bad innerhalb von 90 Minuten wieder verlässt, erhält man eine Rückerstattung.

Adresse: Am Sportzentrum 2, 67105 Schifferstadt

Parken: Parkplätze vorhanden

Haltestellen in der Nähe: „Schifferstadt Südbahnhof“

Heidespaß Maxdorf-Lambsheim

Das Kreisbad Heidespaß wurde 2013 komplett saniert und erweitert. Im Sommer stehen den Badegästen eine Liegewiese mit Kinderspielplatz und ein großes Freiluftbecken zur Verfügung. Alle Infos zum Freibad in Maxdorf:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 13 bis 18 Uhr (Ferien: ab 9 Uhr)
  • Dienstag bis Freitag: 13 bis 21:30 Uhr (Ferien: ab 9 Uhr)
  • Samstag: 11 bis 18 Uhr (Ferien: ab 10 Uhr)
  • Sonntag: 9 bis 19 Uhr

Adresse: Heideweg 111, 67133 Maxdorf

Parken: Parkplätze vor dem Schwimmbad

Haltestellen in der Nähe: „Lambsheim, Süd“

Bademaxx Speyer

Das Freibad in Speyer bietet für seine Gäste eine rund 2.700 Quadratmeter große Wasserfläche im Freien. Im Freibad-Areal gibt es große Liegeflächen, Spielgeräte und verschiedene Ballspielangebote, um den Sommer richtig zu genießen. Neben dem Außenschwimmbecken, das das ganze Jahr geöffnet ist, verschaffen weitere Schwimmer-, Freizeit- und Planschbecken den Besuchern Abkühlung. Zu den Attraktionen im Außenbereich des Schwimmbads in Speyer zählen die Regengrotte und die große Rutsche. 

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: 10 bis 19 Uhr
  • Juli/August: 8 bis 20 Uhr
  • Einlass bis 1 Stunde vor Öffnungszeit

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 6 Euro; Ermäßigte: 4 Euro
  • Familienkarte: 16 Euro
  • Saisonkarte: 100 Euro; Ermäßigte: 45 Euro
  • Nachmittag-Karte (ab 14 Uhr): 4,20 Euro; Ermäßigte: 3,30 Euro
  • Feierabend-Karte (ab 17 Uhr): 3,50 Euro; Ermäßigte: 2,80 Euro

Adresse: Geibstraße 3, 67346 Speyer

Parken: kostenlose Parkplätze gegenüber dem Schwimmbad

Haltestellen in der Nähe: „Bademaxx/DJH“

Kreisbad Römerberg (aktuell geschlossen)

Wegen Sanierungsarbeiten bleibt das Schwimmbad in Römerberg zur Zeit geschlossen, soll aber im Laufe des Sommers wieder eröffnet werden. Alle Neuigkeiten zur Wiedereröffnung kannst Du auf der Seite des Rhein-Pfalz-Kreis nachlesen. 

Badepark Haßloch

Der Badepark in Haßloch bietet eine riesige Freibad-Fläche mit einer 25.000 Quadratmeter großen Liegefläche, einem Mehrzweckbecken, Abeneteurbecken mit Wasserrutsche und sogar einen Sandstrand mit einer Strandbar. Zusätzlich kann man sich auf zwei Beachvolleyball-Feldern kräftig austoben. Alle Infos zum Freibad in Haßloch:

Öffnungszeiten: 

  • Montag, Dienstadt, Mittwoch und Samstag: 10 bis 20 Uhr
  • Donnerstag und Freitag: 10 bis 21 Uhr
  • Sonntag, Feiertag: 10 bis 19 Uhr
  • Kassenschluss: 1 Stunde vor Ende

Eintrittspreise: 

  • Einzelkarte: 6 Euro; Ermäßigte: 4 Euro
  • 10er-Karte: 54 Euro; Ermäßigte: 36 Euro
  • 25er-Karte: 120 Euro; Ermäßigte: 80 Euro
  • Spätbader (2 Stunden vor Schließung): 3,80 Euro; Ermäßigte: 4 Euro
  • Familienkarte: 1 Euro Rabatt pro Person
  • Gruppen ab 20 Personen: 1,50 pro Erwachsener, 1 pro Jugendlicher

Adresse: Lachener Weg 175, 67454 Haßloch

Parken: kostenlose Parkplätze vor dem Eingang

Haltestellen in der Nähe: „Badepark“

Cabriobad Leiningerland „CabaLela“ in Grünstadt

Das „CabaLela“ in Schwimmbad ist ein eher außergewöhnliches Freibad in der Pfalz. Das Schwimmbad in Grünstadt verfügt über ein „Cabriodach“, das je nach Wetter ein- oder ausgefahren werden kann. An den Becken befinden sich ebenfalls Faltwände zum Freigelände, die bei sonnigem Wetter geöffnet werden. Die Außenanlage bietet eine große Liegewiese, eine Beachtliche zum Entspannen und Möglichkeiten zum Tischtennis- und Basketballspiel. 

Öffnungszeiten:

  • Montag*: 6:30 bis 21 Uhr
  • Dienstag: 8 bis 21 Uhr
  • Mittwoch*: 6:30 Uhr bis 21 Uhr
  • Donnerstag bis Samstag: 8 bis 21 Uhr
  • Sonntag, Feiertag: 8 bis 20 Uhr

*Frühbadetage: Die Kasse ist erst ab 8 Uhr besetzt, Eintritt nur mit Armband oder Geldwertkarte.

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 5 Euro; Ermäßigte: 3,50 Euro
  • Familien-/Gruppenkarte: 13,50 Euro
  • Freier Eintritt für: Kinder bis 1,10 Meter, Geburtstagskinder

Adresse: Bückelhaube 11, 67269 Grünstadt

Parken: Parkplätze vor dem Schwimmbad 

Haltestelle in der Nähe: „Grünstadt Turnhalle"

Salinarium Bad Dürkheim

Auch die Badewelt des Salinarium in Bad Dürkheim bietet einen schönen Außenbereich mit Spiel- und Spaßbecken, Bodensprudler, Wasserspeier, Wasserfall und Rutschbahn. Wer nicht so sehr auf Schwimm-Action steht, kann sich im Warm-Außen-Sole-Becken oder im 35-Grad-Whirlpool entspannen. Die Badelandschaft des Freibads in Bad Dürkheim wird von einer großen Liegewiese umrandet.

Öffnungszeiten: 

  • Montag: 9 bis 17:45 Uhr
  • Dienstag bis Donnerstag: 9 bis 22 Uhr
  • Mittwoch: 6:45 bis 22 Uhr
  • Freitag: 9 bis 23 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag: 9 bis 21 Uhr

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 6,95 Euro; Ermäßigte: 3,10 Euro
  • Kurztarif 120 min: 5,45; Ermäßigte: 3,90 Euro
  • 10er-Karte: 63 Euro; Ermäßigte: 34 Euro
  • 20er-Karte: 119 Euro; Ermäßigte: 60 Euro
  • Saison Sommer: 127 Euro; Ermäßigte: 65 Euro, Familien: 165 Euro

Adresse: Kurbrunnenstraße 28, 67098 Bad Dürkheim

Parken: ausreichend Parkplätze vor dem Freizeitbad

Haltestellen in der Nähe:

 „Bad Dürkheim, Bahnhof“

Stadionbad Neustadt (Weinstraße)

Das Freibad in Kaiserslautern hat alles zu bieten, was Sonnenanbeter brauchen: Ein großes Schwimmbecken mit 50-Meter-Bahnen, einen Sprungturm und -becken, ein sonnengeschütztes Kinderplanschbecken, eine schöne Liegefläche und ein Kiosk für Getränke und kleine Speisen. 

Öffnungszeiten: 

  • Montag, Dienstag: 9 bis 19 Uhr
  • Mittwoch: 7 bis 19 Uhr
  • Donnerstag: 9 bis 21 Uhr
  • Freitag bis Sonntag, Feiertag: 9 bis 19 Uhr

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 3,50 Euro
  • Kinder (ab 6 Jahren): 1,70 Euro
  • Familientageskarte: 8 Euro
  • Dutzendkarte (Erwachsene): 35 Euro
  • Dutzendkarte (Kinder): 17 Euro
  • Dauerkarte (Erwachsene): 67 Euro
  • Dauerkarte (Kinder): 33 Euro

Adresse: Talstraße 110, 67433 Neustadt an der Weinstraße

Parken: Parkplätze direkt vor dem Schwimmbad

Haltestellen in der Nähe:  „Stadthaus 2“, „Stadion“

Freibad am Prießnitzweg in Landau 

Neben einem 25-Meter-Schwimmbecken mit sechs Sprungblöclen und einem Sprungturm finden Besucher im Freibad in Landau auch weitere Highlights, wie zum Beispiel eine Massagebucht und eine Wasserrutsche im Nichtschwimmerbecken. Der Kinderreich bietet ebenfalls eine Rutsche und verschiedene Spielmöglichkeiten im Schatten. Zum Entspannen laden die große Liegewiese und eine Sonnenterasse ein. Alle Infos zu dem Freibad in Landau:

Öffnungszeiten: 

  • Montag: 9 bis 20 Uhr
  • Dienstag, Mittwoch: 6:30 bis 20 Uhr
  • Donnerstag: 9 bis 20 Uhr
  • Freitag, Samstag: 6:30 bis 20 Uhr
  • Sonntag, Feiertag: 9 bis 20 Uhr

Eintrittspreise:

  • Tageskarte: 3 Euro; Ermäßigte: 1,90 Euro
  • Kinder bis 6 Jahre: frei
  • Feierabendtarif (ab 17 Uhr): 2,50 Euro
  • 12er-Karte: 30 Euro; Ermäßigte: 19 Euro
  • Dauerkarten: 77 Euro (Ermäßigte: 35 Euro)

Adresse: Prießnitzweg 1, 76829 Landau in der Pfalz

Parken: Parkplätze vor dem Schwimmbad vorhanden

Haltestellen in der Nähe: „Westring“

Kommentare