Bedrängt, gerammt, geflüchtet

Auf A5: Verkehrs-Rowdy rammt Opel

+
Nach der Ramm-Aktion fährt der Unbekannte weiter, ohne sich um den Sachschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern. (Symbolbild)

Weinheim – Gefährliche Aktion eines Golf-Fahrers: Er rammt einen rechts neben ihm fahrenden Opel und fährt anschließend weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern!

Am frühen Dienstagabend, kurz nach 18 Uhr, sind die beiden Fahrzeuge in der Auffahrt von der B38 auf die A5 Richtung Mannheim unterwegs. Plötzlich rammt der Fahrer des unbekannten dunkelblauen VW Golf den neben ihm fahrenden Opel.

Zuvor bedrängt der Unbekannte den 49-Jährigen Fahrer und überholt ihn rechts auf dem Standstreifen. 

Doch damit nicht genug: Der Golf-Rowdy fährt vor den Opel und bremst ohne ersichtlichen Grund so stark, dass dieser nur durch schnelles Ausweichen auf den Standstreifen einen Zusammenstoß verhindern kann.

Nach seiner anschließenden Ramm-Aktion fährt der Unbekannte weiter, ohne sich um den Sachschaden von mehreren hundert Euro zu kümmern.

Nur durch viel Glück und guter Reaktion des Opelfahrers kommt es nicht zu schlimmeren Folgen.

Der flüchtige Fahrer wird wie folgt beschrieben:

Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und hat blonde kurze Haare. Der Golf hat ein Heidelberger Kennzeichen.

----------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Autobahnpolizeirevier Mannheim unter Telefon 0621/47093-220 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Mehr zum Thema

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Fotos: Wohnungsbrand in Bergheimer Straße

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

Kommentare