Nach Übergriff am Samstag 

Schon wieder im Miramar! Exhibitionist belästigt Badegäste

+
Exhibitionist belästigt Badegäste in Miramar (Archivfoto)

Weinheim - Wenige Tage nach einem sexuellen Übergriff auf eine 12-Jährige, soll sich ein Exhibitionist vor mehreren Badegästen selbst befriedigt haben! 

+++ UPDATE 14:40 Uhr: Ein Sprecher des Miramar äußert sich zu der Tat nur wenige Stunden später: „Die Darstellung der Polizei, dass der Mann durch Gäste bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten worden sei, ist nicht zutreffend. Dies wurde selbstverständlich durch die Bademeister vorgenommen, nachdem ein Gast eingeschritten war.“ 

+++

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, belästigt ein 35-jähriger deutscher Mann am Mittwochabend in dem Freizeitbad mehrere weibliche Badegäste. Gegen 19 Uhr manipuliert er in einem Schwimmbecken an seinem Geschlechtsteil herum, sucht dabei Blickkontakt zu zwei Frauen. Wenig später wiederholt er seine Tat im Außenbereich und in den Duschen vor weiteren Badegästen! 

Anschließend begibt er sich in den Ruheraum und beginnt erneut vor zwei Frauen zu onanieren, während er sie anschaut. Die beiden Frauen sprechen den 35-Jährigen schließlich auf sein Verhalten an und verständigen den Bademeister. Wie die Polizei berichtet, sei der Mann mit Hilfe von weiteren Gästen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten worden.

Der Mann wird zum Polizeirevier Weinheim gebracht, wo er nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Abgabe einer DNA-Probe auf freien Fuß gesetzt wird. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen ermittelt.

Die Polizei bittet weitere Geschädigte, sich bei der Polizei unter ☎ 06201 10030 zu melden!

Mehrere Übergriffe im Miramar

Nur wenige Tage vor diesem Fall soll ein 17-Jähriger am Samstag (6. Oktober) ein Mädchen auf der Wasserrutsche begrapscht haben. Der junge Flüchtling wird von einem Betreuer aus einer Jugendhilfeeinrichtung begleitet, der während der Tat jedoch gerade beschäftigt ist. 

>>> 17-Jähriger begrapscht Mädchen im Miramar: Betreuer unter der Dusche!

Auch in der Vergangenheit macht des beliebte Familienbad immer wieder Schlagzeilen wegen sexuellen Übergriffen

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare