Im Berufsverkehr

Im Stau überholt: Harley-Fahrer (58) schwer verletzt

+
Der Motorradfahrer wollte sich an einem Stau vorbeidrängeln (Symbolfoto).

Weinheim – Als er sich am Donnerstagabend an einem Stau auf der Bergstraße vorbei drängeln will, wird ein 58-Jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. 

Gegen 18 Uhr fährt der 58-Jährige Biker an einer Bahnschranke auf die Gegenfahrbahn, um am dortigen Stau vorbei zu kommen. Plötzlich kommt ihm ein junger Fiat-Fahrer (21) entgegen und der Biker muss voll abbremsen. 

Es kommt zum Crash, der Harley-Davidson-Fahrer stürzt. Dabei wird er schwer verletzt. 

Nach erster notärztlicher Versorgung wird der 58-Jährige zur weiteren Behandlung in eine Klink gebracht. 

pol/lin 

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare