Auf der Intensivstation

Badeunfall am Waidsee – 23-Jähriger gestorben! 

+
Nach dem der 23-jährige aus dem See gerettet wurde, starb er nun drei Tage danach in der Klinik. 

Weinheim: Am Sonntag wird ein 23-Jähriger kurz vor dem Ertrinken gerettet – es scheint gerade noch gut gegangen zu sein. Doch nun ist der junge Mann tot: 

Minuten des Schreckens am Sonntag: Am Waidsee taucht ein 23-Jähriger beim Baden nicht mehr auf. Ein Rettungsschwimmer reanimiert ihn – er wird auf die Intesivstation gebracht (WIR BERICHTETEN). Es scheint zunächst gerade noch gut gegangen zu sein...

Doch am Dienstagmittag die traurige Nachricht:Der junge Mann erliegt in der Klinik seinen schweren Verletzungen! 

Die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks dauern an.

pol/nis 

Mehr zum Thema

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare