In Weinheim

Unbekannter setzt sich neben Mädchen (11) in Bus – dann wird es widerlich

+
Ein Mädchen ist mit dem Bus unterwegs, als sich plötzlich ein Fremder neben sie setzt. (Symbolbild)

Weinheim - Eine 11-Jährige steigt in den Bus ein. Doch als sich ein unbekannter Mann zu ihr setzt, wird es widerlich. Die Polizei ermittelt.

Am Montag (13. Mai) steigt ein 11-jähriges Mädchen in Weinheim gegen 16:15 Uhr in den Bus der Linie 631, der in Richtung Hemsbach fährt, am Busbahnhof in Weinheim ein. Als sie im hinteren Bereich direkt am Fenster Platz nimmt, kommt ein Mann auf sie zu und setzt sich neben sie. Doch er führt nichts Gutes im Schilde: Wie die Polizei Weinheim am Dienstag (14. Mai) berichtet, holt er, sobald er sich neben die 11-Jährige gesetzt hatte, sein Handy heraus und zeigt dem Mädchen plötzlich ein Bild mit „anstößigem Inhalt“. Die Schülerin steht sofort auf und setzt sich in den vorderen Bereich des Busses, bevor sie an der Haltestelle „Friedrich-Realschule“ in Weinheim aussteigt.

Einige Tage später wird in Weinheim wieder ein ein Kind angesprochen. Die Männern stellen sich einem 11-Jährigen in den Weg und fordern ihn auf in ihr Auto zu steigen

Oft gelesen: Auf dem Heimweg angesprochen: Unbekannter will Mädchen (9) ins Auto locken

Der Unbekannte aus Weinheim wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 40 Jahre alt, 
  • circa 1,70 bis 1,75 Meter groß
  • mitteleuropäisches Erscheinungsbild
  • kurze grau-schwarze Haare
  • grauer Vollbart
  • viereckige schwarze Brille, schwarze Sportschuhe und dunkle Jeans
  • kabellose Kopfhörer oder ein Headset in beiden Ohren

Jetzt ermitteln die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim gegen den Unbekannten.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Personen, die auf den beschriebenen Mann aufmerksam wurden, um telefonische Meldung unter ☎ 0621 1744444.

Anfang Mai werden in Wiesloch, Pfungstadt und Dossenheim mehrere Kinder von fremden Männern angesprochen. Diese sollen versucht haben, die Kinder mit Süßigkeiten oder Tieren ins Auto zu locken. In Karlsruhe wird ein Junge sogar bei einem Schulausflug von einem Fremden angegriffen

Auch in Karlsruhe wird eine 16-Jährige mit einem widerlichen Handy-Trick von einem Mann angelockt. Sie steht nach dem Vorfall so unter Schock, dass sogar ein Rettungswagen kommen muss.

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare