Ärzte werden vernommen

Tod eines Jungen (†6) in Walldorf: Ermittlungen eingeleitet!

+
Tod eines Jungen in Klinik (Symbolfoto)

Walldorf/Heidelberg - Der tragische Tod eines kleinen Jungen aus Walldorf schockiert derzeit die gesamte Region. Gegen wen nun ermittelt wird: 

In der Nacht zum 31. Januar stirbt der 6-Jährige. Er soll laut dem Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis zuvor aneiner Grippe und einer bakteriellen Zweit-Infektion erkrankt sein

Der Tod des Jungen beschäftigt nicht nur Eltern und Klinik, sondern jetzt auch die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

Denn die Todesumstände des Jungen seien noch nicht geklärt, so die Staatsanwaltschaft und das Mannheimer Polizeipräsidium am Montag (5. Februar) in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Deswegen sind am bereits am Samstag (3. Februar) die ersten Ermittlungen aufgenommen worden. 

In Rahmen eines Todesermittlungsverfahrens soll geklärt werden, ob es Verantwortlichkeiten Dritter gab, die zum Tod des Jungen beigetragen haben könnten“, heißt es in der Mitteilung weiter. Es werden die Klinikakten erhoben und die behandelnden Klinikärzte als Zeugen vernommen.

pol/jol

Meistgelesen

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

Verkehrschaos nach Lkw-Crash auf A6 – Fahrer schwer verletzt! 

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

WDR-Chef erklärt: Darum wird das SVW-Aufstiegsspiel nicht im TV übertragen!

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Unfall auf B291: Auto kracht frontal gegen Baum – ein Schwerverletzter

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Grundlos! Unbekannter schlägt Frau (39) ins Gesicht

Grundlos! Unbekannter schlägt Frau (39) ins Gesicht

Kommentare