Bei Wald-Michelbach

Tragödie in Feriendorf: Wohnung fängt Feuer – Seniorin (†71) fällt Flammen zum Opfer

+
Bei einem Brand bei Wald-Michelbach stirbt eine Seniorin.

Wald-Michelbach - Drama im Feriendorf. Bei einem Brand in einem Wohnhaus stirbt eine offenbar gehbehinderte Seniorin. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. 

  • Brand bei Wald-Michelbach
  • Feuer bricht in einem Haus im Feriendorf aus
  • Feuerwehr findet eine Leiche in Haus

In Wald-Michelbach ereignet sich am Donnerstagmorgen (2. Januar) eine Tragödie. Gegen 8:30 Uhr bemerken Anwohner des Feriendorfes bei einem Spaziergang, dass ein Wohnhaus lichterloh in Flammen steht und wählen den Notruf. Sofort macht sich die Feuerwehr Wald-Michelbach auf den Weg und beginnt vor Ort, den Brand zu bekämpfen. Während die Löscharbeiten machen die Einsatzkräfte dann einen grausamen Fund. 

Oft gelesen: Feuer-Drama in Grünstadt: Bewohner stirbt in den Flammen

Wald-Michelbach: Brand in Wohnhaus – Seniorin stirbt

In dem Haus befindet sich eine tote Frau! Nach ersten Ermittlungen handelt es sich wohl um eine 71-Jährige Bewohnerin, die offenbar gehbehindert gewesen ist. Nach Zeugenaussagen soll die Frau erst seit kurzem in dem Haus gewohnt haben und dort auch betreut worden sein.

Erst Anfang Dezember brennt es in Wald-Michelbach. Dabei werden zwei Personen verletzt. Eine Bewohnerin soll das Feuer gelegt haben und wird daraufhin in eine psychiatrische Klinik eingewiesen

Wald-Michelbach: Frau stirbt bei Brand – Ursache unklar

Nach dem Brand eines Wohnhauses in Wald-Michelbach steht die Heppenheimer Kriminalpolizei gleich vor mehreren Fragen. Denn noch ist unklar, was das Feuer ausgelöst hat und woran die Seniorin genau gestorben ist. Auch die Höhe des Schadens kann noch nicht eingeschätzt werden. 

Das Feriendorf befindet sich unweit von der Gemeinde Wald-Michelbach entfernt inmitten eines Waldes. Dort werden mehrere Ferienhäuser und Wohnungen angeboten. Auch ein Campingplatz und Ausflugsziele befinden sich in der Nähe. 

In der Mannheimer Innenstadt steht ein Sperrmüllhaufen lichterloh in Flammen. Die Polizei vermutet, dass ein Feuerwerkskörper den nächtlichen Brand ausgelöst haben könnte. Bei einem Brand in Ilsfeld bei Heilbronn fällt der Sachschaden deutlich höher aus: Ende Januar brennt die Lagerhalle einer Holzpalettenfirma. Bis die Feuerwehr eintrifft, schlagen meterhohe Flammen in den Nachthimmel. Insgesamt entsteht ein Schaden von mehreren Millionen Euro.

pol/js/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare