1. Mannheim24
  2. Region

Unfall auf A659: E-Porsche kracht in Mercedes – zwei Personen schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Bei einem Unfall auf der A659 bei Viernheim werden zwei Personen schwer verletzt
Bei einem Unfall auf der A659 bei Viernheim werden zwei Personen schwer verletzt © MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Viernheim - Auf der A659 kracht es gegen Mittag gewaltig. In den Unfall sind ein Mercedes und ein Elektro-Porsche verwickelt, deren Fahrer schwer verletzt werden.

Gegen 11:30 Uhr ist ein 76-Jähriger in seinem Mercedes auf der A659 unterwegs. Zwischen Mannheim und Weinheim – kurz nach der Anschlussstelle Viernheim-Ost – setzt der Wagen zum Überholen an und wechselt dafür den Fahrstreifen. Dabei übersieht der Fahrer einen Elektro-Porsche, der bereits auf der linken Spur unterwegs ist.

StadtViernheim (Hessen)
Fläche48,41 km²
Bevölkerung34.281 (31. Dez. 2020)
BürgermeisterMatthias Baaß (SPD)

Unfall auf A659: Elektro-Porsche kracht in Mercedes – zwei Personen schwer verletzt

Wie das Polizeipräsidium Mannheim berichtet, kommt es daraufhin auf der A659 zu einem schweren Unfall der beiden Fahrzeuge, die in Richtung Weinheim unterwegs gewesen sind. Durch die Kollision werden der Mercedes und der Elektro-Porsche schwer beschädigt. Zuletzt hat es im Februar auf der A659 bei Viernheim so richtig gekracht, als ein Sprinter in ein Stau-Ende gefahren ist.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Die beiden Fahrer im Alter von 76 und 22 Jahren werden zudem schwer verletzt und müssen vom Rettungsdienst in Krankenhäuser in Mannheim und Heidelberg gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme und zum Abschleppen der Autos ist die A659 in Richtung Weinheim bis 12:45 Uhr voll gesperrt. In der Spitze bildet sich daher ein Stau von rund fünf Kilometern Länge. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare