Dreister Trickdiebstahl

„Halloween-Familie“ raubt Seniorin aus!

+
In der Halloween-Nacht fällt eine Seniorin einer Trickbetrügerbande zum Opfer

Viernheim – Eine gutgläubige Seniorin (74) gibt einer verkleideten Halloween-„Familie“ Süßes - und bekommt Saures. So dreist nutzen die Diebe den von Klein und Groß geliebten Brauch: 

Halloween ist Gruselzeit. Das muss eine 74-jährige Frau am Samstagabend, 31. Oktober, am eigenen Leib erfahren, als sie gegen 18 Uhr einer vierköpfigen verkleideten Familie die Türe öffnet. 

Unter dem Vorwand, dass die beiden kleinen Jungs auf Toilette müssen, verschafft sich die Gruppe Zutritt zu der Wohnung. Während die hilfsbereite Seniorin der „Mutter“ etwas zu trinken anbietet und von dieser in ein Gespräch verwickelt wird, durchstöbern die Kinder und der Vater die Wohnung. Sie klauen diverse Schmuckstücke. Erst nachdem sie die „Gäste“ freundlich an der Haustür verabschiedet hat, fällt der Seniorin der Diebstahl auf.  

Täterbeschreibung

Die zwei geschminkten und verkleideten Jungs sind im Alter von zirka 5 und 8 Jahren. Der Mann wird auf 1,75 Meter geschätzt und hat einen auffällig dicken Bauch, die Frau auf 1,65 Meter. Beide trugen Halloween-Masken und waren dunkel gekleidet.   

---------------------

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Heppenheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06252/7060.

pol/hja

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Royals-Fieber: Die Schnappschüsse unsere Leser

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Sattelzug kracht ungebremst in mehrere Autos

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Kommentare